Sollte man die U7 vor oder um den 2. Geburtstag herum machen oder lieber etwas später?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst einen beliebigen Termin während der vorgegebenen Zeitspanne wählen. Aber bei der U7 werden bestimmte Tests mit den Kindern gemacht, die sie auch betsehen sollten, denn sonst muß sie wiederholt werden. Wenn also das Kind noch nicht ein paar Stufen Treppe steigen kann, noch keine 3-Wort-Sätze sagen kann, vielleicht im sozialen Verhalten noch nicht so ganz fit ist, sprachlich noch Defizite zu anderen Kindern erkennbar sind, Turmbauen mit Bausteinen noch schwierig ist, dann warte lieber noch bis nach dem 2. Geburtstag ab und mache dann Deinen termin. Das ist dann auch gar nicht schlimm. Ist das KInd aber schon mit allen motorischen und geistigen Fähigkeiten weit genug, dann kannst Duch auch schon vor dem 2. Geburtstag gehen. Beobachte Dein Kind und dann entscheide danach. MAnche kinderärzte sehen die Kinder lieber ein wenig später...

??? Warum wiederholt? Mein Sohn hat einfach einen Eintrag ins Buch bekommen, dass er noch keine Dreiwortsätze sprach und gut ist. Er war noch keine zwei Jahre alt, und daher war das noch nicht so dramatisch. Kinderärzte sollten und sind durchaus in der Lage, dies richtig einzuschätzen, egal ob man am Anfang oder am Ende der Zeitspanne hingeht. Schließlich geht es hier nicht um einen großen Versagenstest sondern nur darum, einzuschätzen, ob dein Kind sich der Norm entsprechend entwickelt.

0

Jede "U" hat eine vorgeschriebene Zeitspanne, in der die Untersuchung stattfinden sollte. Unser Kinderarzt damals hatte die Termine immer ins letzte Drittel der Zeitspanne gelegt.

Es gibt ja für jede U-Untersuchung einen bestimmten Zeitraum, den man einhalten sollte. Unser Kinderarzt führte sie am liebsten immer zum Ende des Zeitraums durch.

Wir machen das auch immer zum Ende des vorgegebenen Zeitraumes.

Was ist denn das überhaupt? U7?

0
@solf1

Kinder werden in Deutschland im Idealfall bis zum Schuleintritt regelmäßig vom Kinderarzt untersucht und die Untersuchungen nennen sich kurz "U1", "U2"...etc. und werden in einem eigens dafür ausgestellten Untersuchungsheft dokumentiert.

0

Jede U hat eine vorgegebene Zeitspanne........ An die hälst du dich einfach. Wenn nicht frag deinen Kinderarzt, der kann es dir 100% beantworten. LG

Was möchtest Du wissen?