Sollte man die Frau am anfang verwöhnen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das kommt dabei raus wenn man angeberisch Geld in allgemeinen Situationen und an Weihnachten ausgibt. Da hilft jetzt nur Eines - ehrlich sein und genau dies zugeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Siehst du bei mir ist es genau anderst. Mein Partner macht mir laufend Geschenke was ich aber nicht möchte. Mir wäre es z.B. wichtiger dass er mir Vertrauen schenkt, wirklich respektiert und mich nicht so einengt usw.. Hab ihm das auch des öfteren gesagt - aber er ändert es nicht. Mich ärgert es mittlerweile richtig wenn er mir schon wieder ein Geschenk mitbringt.

Rede mit ihr - es gibt definitv wichtigeres in einer Beziehung als das Materielle. Wenn sie das nicht versteht, dann tut sie mir leid. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Lass die ganzen "Extras" weg einfach und bezahl nur dann wenn du willst und vor allem wenn es deinem Geldbeutel nicht weh tut. Wenn sie dich mal wieder bittet ihr essen oder so mitzubringen, dann sag einfach das du das zwar gerne tun würdest, du aber kein Geld hast. 

Mein Freund und ich sind über 6 Jahre zusammen und wir zahlen meistens trotzdem getrennt. Eingeladen/bezahlt wird abwechselnd nur zu besonderen Anlässen,( z.B. zum Geburtstag, Jahrestag usw..) oder wenn einem gerade danach ist. ^^ Es soll ja was Besonderes bleiben. Und auf gar keinen Fall sollte der/die Eine seinem Partner auf der Tasche liegen. 

Und mal nebenbei: Klar will man gefallen (besonders, wenn eine Beziehung noch so frisch ist). Aber niemand will sich seinen Partner "erkaufen" müssen, oder? 

Versuche das vielleicht ein bisschen zu "dosieren". Halt so, wie es für dich passt. Wenn sie dich darauf anspricht, dann kannst du ihr immer noch erklären, dass es dir finanziell einfach nicht mehr möglich ist. 



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist die ganze sache von vornherein falsch angegangen, das wird jetzt schwer, was zu ändern, aber es bleibt dir nichts anderes übrig, weil zu einer beziehung gehört nicht nur geben, sondern auch nehmen. Auch als mann darf man erwarten, verwöhnt zu werden. Anstatt ihr essen mitzubringen, würde ich sie fragen, ob sie denn nicht was feines für dich kochen könnte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Frage ist wohl der Anfang vom Ende eurer Beziehung.

Laut Sozialpsychologen müssen am Anfang einer Beziehung viel Geschenke gemacht werden, die auf Gegenseitigkeit beruhen. Dabei muss das (unbewusste) Gefühl gewährleistet sein, dass man mehr "herausbekommt" als man investiert. Die Bewertung ist subjektiv - was dem einen wertvoll ist, bedeutet dem anderen u. U. nur wenig, und umgekehrt.

Was Du schilderst kann also zwei verschiedene Ursachen haben: Entweder versucht deine Freundin auch, dich zu verwöhnen, trifft aber nicht das richtige. Oder sie macht sich gar nicht erst die Mühe.

Beides erzeugt die Unzufriedenheit, die Du beschreibst: Deine Investition ist größer als der Gewinn. Das führt über kurz oder lang zum Abbruch der Beziehung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von exxonvaldez
20.01.2017, 07:05

Genau so ist es!

Die Beziehung wird kaum zu retten sein. Es seie denn du redest mit deiner Freundin und erklärst ihr die Sachlage und ihr veinigt euch darauf, dass weniger mehr ist.

1

Sag ihr doch einfach, dass du finanziell knapp bei Kasse bist.

Wenn sie dich liebt, versteht sie es. Wenn nicht, hast du immer noch dein Geld: Geld verlässt einen nicht, Geld liebt dich, wenn du es liebst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 0Tobias1990
20.01.2017, 02:30

knapp bei kasse bin ich zwar nicht und das weiß sie, habe ein relativ hohen betrag bei seite deswegen hab ich ja angst das sie dann denkt das ich "geizig" bin.

ist ja auch nicht so dass ich nichts kaufen möchte und ich zahle ja weiterhin die rechnungen wenn wir ausgehen aber so dieses "zwischendurch" hier und da noch was kaufen ist mir schon zuviel.

0

Verwöhnen okay
Aber man kann auch ohne geld nenfrau verwöhnen wenn sie dich liebt dann ist ihr das geld scheiss egal wenn nicht gehts ihr nur um geld

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit ihr das hilft schon ich meine nur weil du ihr nicht so viel kaufst oder nichts heisst das nicht das du sie nicht mehr liebst aber rede mit ihr & mach dir kein kopf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jessicahofst
20.01.2017, 02:31

Ich finde aber doch, dass sowas ein Zeichen nachlassender Liebe ist.

0

We meint, eine Frau mit kostspieligen Geschenken verwöhnen und halten zu müssen, hat schon vom ersten Tag an aufs falsche Pferd gesetzt.

Klar, sie liebt leidenschaftlich, aber nur dein Geld. Mache das Konto dicht, dann merkst du bald, was von der Liebe übrig bleibt.

Liebe für Geld gibt es im Puff billiger!

Eine gute Frau kann man ohne jeden Cent verwöhnen und sie wird es dir täglich danken!

Wenn ihr das nicht reicht, soll sie sich nach einem anderen Sponsor umsehen, der blöd genug ist, sich melken zu lassen. Oder bist DU so ein Blöder???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich sollten die Männer Frauen verwöhnen und nicht nur am Anfang, sondern immer, wen du es bei deiner Freundin nicht mehr machst, dann wird sie bestimmt bald das Interesse verlieren und sich einen Anderen suchen, der sie mehr verwöhnen wird, das ist normal!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?