Sollte man die Eichenprozesionsspinner ausrotten?

Das Ergebnis basiert auf 20 Abstimmungen

Nein 55%
Ja 35%
Ich weiß nicht 10%

10 Antworten

Nein

Du meinst wegen den allergischen Reaktionen die das Gift dieser Tiere auslösen kann? Das ist auf jeden Fall ein Problem. Aber Ausrotten finde ich schon sehr extrem. Man müsste auch erst mal die Bedeutung dieser Tiere für das Ökosystem klären, bevor man zu so einem Schritt greift. Am Ende wäre der Schaden vielleicht noch größer als der Nutzen. Es wird sicherlich einen Weg geben Menschen angemessen zu schützen, ohne diese Tiere gleich auszurotten.

Nein

Wo fängt man an und wo hört man auf? Diese Tiere spielen eine Rolle im Ökosystem. Rotten wir sie aus, schädigen wird dieses Ökosystem. Bricht es zusammen, befinden wir uns selbst im freien Fall.

Nein

Es hat einen Sinn, dass es den gibt. Alle Tiere gehören zum Gleichgewicht des Ökosystems dazu. Nimmst du eins weg, gerät auch alles andere ins Wanken.

Nein

Auch wenn der Eichenprozessionsspinner giftig ist, so ist er doch wichtig als Nahrungsquelle für andere Tiere.

Ja auch diese Raupe hat natürliche Fressfeinde.

Zudem ist es schwer diese Raupe komplett auszurotten.

Nein

Das hat kein Mensch zu entscheiden.

Wir sind nicht die Weltpolizei und es werden schon genug Arten dieser Welt durch unser Zutun ausgerottet, was ich sehr bedauerlich finde.

Natürlich sind wir die Weltpolizei. Beispile dafür wären die Bekämpfung des Klimawandels

0
@willswissen76

Okay, dann wäre da noch die Trokenlegung große der Niederlande und gennerel der Bau von Städten. Und dann noch eine Frage, Warum sollten wir das nicht?

0
@Meaglon

Weil wir die einzigen Lebewesen auf der Welt sind und der Erde ja richtig gut tun, oder?

1

Was möchtest Du wissen?