Sollte man der Verpflegungssatz für Hartz IV Empfänger anheben auf das Niveau dessen was Flüchtlinge erhalten?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich glaube kaum, dass es HartzIV Emfpaenger toll finden wuerden, wenn man sie aus ihrer Wohnung vertreibt und sie mit 300 anderen H4 Empfaengern ohne jedliche Privatspaere in eine Turnhalle sperrt mit gerade mal ein paar Euro Bargeld im Monat.

Ich denke, auch wenn H4 Emfpfaenger arm sind, sie haengen doch an ihrer Selbstaendigkeit, ihre eigenen Raeume, ihre eigenes Bad. Und sie entscheiden auch lieber selbst, was sie essen und kochen wollen, anstatt zwangsweise an einer Massenverpflegung teilnehmen zu muessen und keine Wahl zu haben, was es gibt. Moechtest du denn immer nur in einer schlechten Kantine essen muessen?

Nein, ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass man das unseren H4 Empfaengern antun sollte, diese Art "upgrade".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde ich gut, wir kürzen HartzIV auf EUR 224,97 EUR von denen wir EUR 40,90 auszahlen - das spart eine Menge Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man die Hartz IV Empfänger unter Lebensgefahr vertreibt und sie am Ende in völlig überfüllten Turnhallen weitestgehend ohne persönliche Gegenstände unterbringt, dann bitte *Ironie off*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hartz IV Empfänger bekommen mehr als Flüchtlinge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suben
03.12.2015, 23:36

Nur zur Information: Hartz IV Empfänger pro Tag nur für Essen und Trinken 4,62 €. Flüchtling pro Tag nur für Essen und trinken 16,- €.

0

bitte nicht anfangen indirekt zu hetzen

flüchtlinge bekommen nicht mehr als harz4 empfänger, ergo ist deine frage überflüssig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von prelude89
03.12.2015, 23:40

Doch, im Augenblick bekommen sie mehr. zB mehr Wohnraum, so ne Turnhalle ist ja fast ein Loft. Und mehr Aufmerksamkeit, ich weiß garnicht mehr wan ich das letzte Mal etwas von einem ALG2-Empfänger in den Medien gesehen habe... Die Bildungschancen sind auch besser. Viele Lehrer kommen zu ihnen in die Turnhallen um ihnen deutsch beizubringen.  Einen Hauslehrer kann sich wirklich nicht jeder leisten...

0

Du meinst wohl eher absenken, was?

Schönes Märchen, dass Flüchtlinge mehr bekämen als der arme Deutsche, der sich den Rücken krumm buckelt. Stimmt nur leider nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

GANZ BLÖDE FRAGE als eisteiger.

wenn man keine ahnung von hartz IV hat und die asylantenregelung nicht kennt, sollte man ganz still im hinterstübchen seine hausaufgaben machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So dumm kann nur fragen, wer nicht die geringste politische Ahnung hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anerkannte Flüchtlinge haben in der Regel Arbeit, entrichten Sozialbeiträge und zahlen Steuern. Sie sind nicht auf Unterstützungen angewiesen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?