Sollte man dem Gefühl vertrauen, dass man von einer Person gehasst wird?

2 Antworten

Ja. Man sollte seinen Gefühlen unbedingt vertrauen!

Du hast offenbar wahrgenommen, dass etwas nicht stimmt in der Beziehung.

Nur mit der Bewertung würde ich dann sehr vorsichtig sein. Es könnte ja zB auch sein, dass diese Person aus irgendeinem Grund Angst hat vor Dir. Oder schwere persönliche Probleme hat, die mit Dir gar nichts zu tun haben.

Zurückfragen ist sicher das Beste. Aber bitte nicht fragen: " hasst du mich?", das würde bloß als Anschuldigung aufgefasst werden und den Graben noch vertiefen.

Frage eher situationsbezogen so wie: "bist du jetzt irgendwie sauer?" Oder " Ist was nicht in Ordnung?" - das bringt vielleicht ein Gespräch in Gang und hilft, die Situation zu klären

Blicke sagen mehr als tausend Worte. Sag einer Freundin oder einem Freund er oder sie soll ihn/sie darauf ansprechen

Was möchtest Du wissen?