Sollte man das der Polizei melden oder lassen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du solltest das definitiv melden.

Stell dir nur einmal vor, du wärst der Geschädigte, parkst dein Fahrzeug ordnungsgemäß ab und als du wieder kommst, ist dein Fahrzeug beschädigt und der Täter hat Fahrerflucht begangen, sodass du auf dem Schaden sitzen bleibst. Du hast es gesehen und musst es unbedingt melden, alleine aufgrund des Geschädigten. 

Die Fahrerflucht, welche im StGB unter dem unerlaubte Entfernen vom Unfallort zu finden ist, ist ein Straftatbestand, und keine Ordnungswidrigkeit!

Mehr dazu findest du hier:

http://www.bussgeld-info.de/fahrerflucht-strafe/

Das musst du der Polizei unbedingt mitteilen!

_________________________________________________________

Liebe Grüße

TechnikSpezi

Das was du beschreibst nennt man "Unerlaubtes entfernen vom Unfallort " (Unfallflucht) und ist gem. §142 StGB strafbar.
Davon abgesehen scheint es so zu sein, dass die Person an dem Auto einen Sachschaden verursacht hat, der für den Besitzer des geparkten Autos sehr teuer werden kann. Wenn der Unfallverursacher nicht bekannt ist, wird er auf seinem Schaden Sitzen bleiben. Um das zu vermeiden und dem Geschädigten zu seinem Recht zu verhelfen solltest du das Melden.

Rein rechtlich gesehen bist du dazu aber meines Wissens nicht verpflichtet.

Denk mal an den, der auf seinem Schaden sitzen bleibt. Oder stell dir vor, es wäre dein Auto. Du kommst nichtsahnend vom Shoppen und dann hat dir einer die Karre geschrottet. Immer sehr sehr ärgerlich. Und unfair.

Du kannst zwei Dinge tun. Entweder/oder oder beides:

  • Zur Polizei gehen und deine Daten, Ort und Zeit, Automarken und das Kennzeichen hinterlassen. Dann kann die Polizei reagieren, falls es jemand meldet.
  • Du kannst auch dem Geschädigten einen Zettel an die Scheibe machen, dass du ggf als Zeuge zur Verfügung stehen würdest, wenn er einen Schaden an seinem Auto bemerkt. Viele zeigen es gar nicht an, weil es aussichtslos scheint.

Für den Rempler wird es mit der Polizei heikel. Es ist Fahrerflucht. Aber der Geschädigte hat einen Anspruch auf Schadensersatz.

Gruß S.

Hallo.

Ich würde es über die örtliche Polizei Rufnummer melden.
Du hast es gesehen, das ist Bürgerpflicht.

Als Geschädigter wäre ich sehr froh darüber wenn der Verursacher bekannt ist.

Wenn du klipp und klar und deutlich gesehen hast, wie er einen anderen Wagen touchiert und beschädigt hat, kannst du es melden.

Ja, melden !!! Auf jeden Fall.
Ein anderes KFZ zu beschädigen und sich verkrümeln, das ist eine Sauerei und das gehört gemeldet - fertig.

Natürlich muss man bei sowas die Polizei rufen!

Was möchtest Du wissen?