Sollte man beim schlafen mit Socken schlafen oder eher nicht?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ob man mit Socken schläft oder ohne hängt davon ab, wie man es gewohnt ist. Es gibt extra Bettsocken oder Bettschuhe, die sind dann nicht zu eng. Normale Socken sind auch nicht so eng, dass sie die Durchblutung der Füße beeinträchtigen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mag es lieber wenn ich die kalten Füsse unter die Kuscheldecke packen kann, schlafe dann meistens auch sofort ein :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlafe immer mit Socken und lebe immernoch und meinen Füßen geht's gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaaPrinzessin
04.10.2016, 23:59

Hhaha ich vllt 3-7 mal im jahr

0
Kommentar von LaaPrinzessin
05.10.2016, 00:00

Wenn ich das Gefühl habe das ich nicht schlafen kann denke ich immer das es an den Socken liegt..

0

Wenn man besoffen ist, kann sein das du sie trägst das macht nichts. In der Arktis ziehst sie auch nicht aus da haste vier bis fünf paar an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lulu828
05.10.2016, 00:09

Hahahhha best kommi

0

Hey :) 

Ganz kurz: wenn du mit Socken nicht schlafen kannst, lass sie aus :)

Wenn man Socken trägt, gaukelt man dem Körper Wärme vor und dann wird einem nicht warm, sondern es bleibt kalt oder dir wird mitten in der Nacht kalt. Wenn du die Socken trägst, damit es wärmer wird, gibt's hier die Alternative: Klemm dir ein Kissen zwischen die Beine, dann ist dir innerhalb von 3 Minuten warm :)

lg Elefantine 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist zwar vorteilhafter mit Socken zum schlafen, z.B ist dir nicht kalt, deine Blutgefäße erweitern sich (Vasodilatation), was dazu führt dass du entspannter wirst und schneller einschläfst (ist bei mir zumindest so). Außerdem hat man wesentlich weichere Füße.

Aber ohne Socken zu schlafen ist doch auch in Ordnung. Je nachdem was man bequemer findet und wie man schneller einschlafen kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein sollte gibt es da nicht. Die einen schlafen mit Socken, die anderen schlafen ohne. 

Ich schlafe seit Jahren mit Socken, ohne mag ich es nicht. 

Das man keine Socken anzieht die einen alles abschnürren ist eigentlich logisch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich kalte Füße habe, gehe ich mit weichen und weiten Socken schlafen. Das hilft mir, schneller warm zu werden.

Mit kalten Füßen kann ich nicht einschlafen und wenn die Socken nicht helfen, dann gibt's eben eine Extraportion Wärme an die Füße.

Sind die Füße und Hände warm, ist es auch der Rest vom Körper.

Im Laufe der Nacht entledige ich mich dann häufig im Schlaf von den Socken, weil mir zu warm wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?