Sollte man beim Abnehmen mehr Krafttraining oder Ausdauertraining machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist ganz einfach. Ausdauertraining! Am besten ist Aber wenn du die beiden vereinst. Ich kann dir auch sagen warum. Wenn du Krafttraining machst vergrößert sich deine Kalorienbilanz, deine Haut wird gestrafft und es sieht besser aus. Und beim Ausdauertraining verlierst du natürlich mehr an Kalorien also sind beide gut. Mit Krafttraining wird das Fett aber auch an bestimmten Stellen schneller verbrannt. Nur Krafttraining zu machen wäre nicht gut, weil du möchtest ja keine Muskelbeine haben sondern abnehmen. Ich hoffe ich konnte helfen. 3 mal in der Woche am besten Ausdauertraining und täglich zuhause Krafttraining machen finde ich ganz hilfreich um abzunehmen.

Ich würde dir beides empfehlen. Aus meiner eigen Erfahrung kann ich dir sagen das die Kombination von Ausdauer und Krafttraining das besser ist als nur eines davon. Eine Fitnesstrainerin hat mir geraten nach dem Krafttraining immer 2 Tage Pause zu machen damit sich die Muskeln richtig aufbauen und erholen können. Und in diesen 2 Tagen kann man dann das Ausdauertraining machen.

Man sollte natürlich Krafttraining machen, damit man Muskeln aufbaut und die dann ihrerseits mehr Energie verbrennen und damit auf  Dauer auch der Grundumsatz steigt.

Und schlussendlich sollte man natürlich auch Energie verbrennen, also Ausdauersport betreiben.

Am besten machst du Krafttraining mit etwas höheren Wiederholungszahlen und wenig Pause zwischen den Sätzen, das trainiert dann auch die Ausdauer. Solch ein anstrengendes Workout verbrennt deutlich mehr Kalorien als ein reines Ausdauertraining. Außerdem behältst du deine Muskeln, die sonst beim abnehmen auch weniger werden würden. Sicher spricht auch nichts gegen zusätzliches Cardiotraining, aber das Krafttraining sollte an 1. Stelle stehen.

Ich denke joggen ist das beste um abzunehmen.

Was möchtest Du wissen?