Sollte man bei seinem Microsoft-Konto die Privatssphäre Einstellung irgendwie ändern.. Wird, wenn man so ein Konto nutzt, im Endeffekt alles dokumentiert?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Frage die ich bei soetwas gerne voranstelle:
Nutzt du ein Smartphone und hast dort deine Daten (Kontakte, Photos, etc) in die Cloud gesichert? Bzw nutzt auch noch andere Dienste von Apple oder Google (Google Maps zB)? Nutzt du Facebook und WhatsApp?

Wenn ja, dann brauchst du dir um die Privatsphären-Einstellungen keine Gedanken machen, da MS weniger macht als das was du auf dem Smartphone veranstaltest.

Du kannst dir hier etwas mehr Infos holen: http://www.teltarif.de/windows-10-daten-sammeln/news/64200.html

Ich würde aber dazu abraten in der Registry herum zu fuhrwerken. In 2 Wochen stellst du dann die Frage, warum das "scheiß Cortana" nicht funktioniert oder deine Stimme nicht erkennt oder der Kalender dich nicht ordentlich erinnert oder oder oder. Und dass du da irgendwo mal was rumgefummelt hast, ist erfahrungsgemäß sicher bald vergessen. Dann heißt es schnell, dass das "scheiß Windows mal wieder nicht funktioniert" etc...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?