Sollte man bei leichter Übelkeit keinen Sport machen, oder wird es vielleicht besser?

5 Antworten

Keinen Sport .Gehe dem Unwohlsein auf den Grund und horch in dich hinein. Dein Koerper sagt dir ! da ist irgentwas was mit mir nicht in Ordnung !also plage mich nicht auch noch mit koerperlichen Anstregung.Trinke Kombucha Tee (oder Kamille Pfefferminzmischung)und dann duerfte es dir nach einer kurzen Zeit wieder besser gehn.(oder Wasser mit ein wenig Kohlensäure wenn du es vertraegst)Daher ist dann erstmal RUHE angesagt.Dann wirst du weitersehn .Immer positiv denken alles andere ergibt sich von allein.

Gruss Freddy

Nr 1. Viel viel trinken. Am besten Wasser ohne Kohlensäure. Dann,kannst Du evtl erstmal mit einfachen Gehen anfangen. Du musst selbst wissen wie Du Dich fühlst. Vielleicht wird es dadurch besser.. Natürlich kann es aber auch schlimmer werden und wenn körperliche Anstrengung dazu kommt, liegt die Wahrscheinlichkeit natürlich umso höher das es ganz schlimm wird und Du Dich übergibst.

Auf keinen Fall Sport!Ersteinmal Ruhe und viel Flüssigkeit sollte es nach spätestens 24 Stunden nicht weg sein oder sogar schlimmer werden,bitte sofort einen Arzt aufsuchen und kontrollieren lassen.Finger weg von Kaffe und anderen Koffein haltigen Getränken,Fruchtsäfte nur mit Wasser verdünnt als Schorle trinken. Gute Besserung

Rwichtige Ernährung im Sport?

Hallo Community!

Ich habe da mal eine wichtige Frage: Kann eine ungesunde Ernährung die Leistung im Sport verschlechtern? Ich habe mich nämlich die letzten Wochen ungesund und viel ernährt. Und somit auch zugenommen. Beim Sport fühle ich mich nicht mehr so fit, träge und auch "schwerer". Als ich mich aber gesund bzw. normal ernährt habe, habe ich mich viel fitter und leichter gefühlt. Kann also die Ernährung die Leistung im Sport so sehr beeinflussen?

...zur Frage

Zu viel Kaffee, wird das noch schlimmer?

Hallo und guten morgen, ich habe heute morgen einen kleinen Fehler begangen. Ich war sehr müde, da ich wenig geschlafen habe, und habe daher einen halben liter extrastarken espresso getrunken. Das entspricht in etwa 6 Tassen normalem Kaffee. Kurz danach musste ich auf die Toilette rennen und es ging mir nicht mehr wirklich sonderlich... Ich habe nun 0,4g Ibuprofen eingenommen, der Kaffe sollte auch fast Komplett raus sein, die Übelkeit will aber nicht weichen. Meine Frage wäre nun, wird das noch schlimmer? Kann das irgendwie gefährlich werden? Mein Herzschlag ist normal, ich fühle mich auch nicht übermäßig hibbelig. Mir geht es nur sehr schlecht. Ich muss das wissen, da ich in zwei stunden unbedingt noch zur Schule muss da ich im Sportunterricht etwas aufführen muss... Danke schon im vorraus, Marvin

...zur Frage

Kraftsport trotz leichter Erkältung gefährlich?

Hallo ich möchte nacher trainieren aber ich mache mir Sorgen, weil meine Nase leicht läuft aber wirklich nur leicht und gestern bisschen Halsschmerzen aber krank fühle ich mich nicht. Also wollte ich fragen ob das jetzt so schlimm ist, wenn ich heute Sport mache?

...zur Frage

Zu viel gegessen,Übelkeit?

Hey... ich habe heute sehr viel gegessen und auch sehr durcheinander. Jetzt,paar stunden später  habe ich fast eine ganze Flasche Wasser getrunken und fühle mich jetzt unfassbar schlecht. Ich fühle ein Druck in meinem Hals der kommt und geht😷 Ein Tee würde alles schlimmer machen,weil ich wirklich voll bis zum geht nicht mehr bin🤰🏻 Hat jemand tipps ?🤢

...zur Frage

übelkeit (geht durch essen weg?)

hallo ich bin 16 jahre alt und habe mir vor 5 tagen eine erkältung eingefangen. dazu wurde mir manchmal leicht übel. war auch beim arzt, der hat mich krankgeschrieben und hat mir penicillin verschrieben. ich habe jetzt das gefühl das die übelkeit davon schlimmer wird. weil mir meistens 1h nach einahme dann schlecht wird. aber diese übelkeit hatte ich ja schon in leichter form davor. naja das kuriose ist, dass ich wenn ich etwas esse die beschwerden für 2h aufhören. ist das normal? und womit hängt das zusammen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?