Sollte man bei einem Nervenzusammenbruch seinen Arzt konsultieren oder einen Psychologen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

da ein nervenzusammenbruch im allgemeinen etwa akutes ist, geht man damit in eine klinik.

man kann auch zunächst mit dem notdienst einer normalen klinik kontakt aufnehmen. die leiten alles weitere in die wege.

der hausarzt wird in jedem fall benachrichtigt (ausser man sagt ausdrücklich, dass man das nicht möchte) und falls man in psychotherapeutischer behandlung ist, sollte der therapeut in jedem fall davon erfahren.

wichtig ist, von allein in eine klinik zu gehen. wer mit richterlichem beschluss eingewiesen wird, verliert vorübergehend das recht auf selbstbestimmung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeanTea
19.03.2016, 00:07

Vielen Dank für die ausführliche Antwort :)

1

Wenn du das jetzt hast dann RTW anrufen..meist kommt ein Notarzt zu dir ins Haus redet mit dir und je nach dein Gemütszustand gibt er dir was zur Beruhigung oder in die nächste Psychiatrie..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeanTea
19.03.2016, 00:06

Wegen einem aus meinem Bekanntenkreis 

0

zunächst mal erst einen Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?