Sollte man bei Autofahrern ab 70 Jahre nicht einen einfachen Gesundheitscheck kostenlos durchführen?

7 Antworten

Jeder kann zum Arzt gehen und seine Gesundheit kostenlos testen lassen. Das nennt sich Vorsorgeuntersuchung und die sollte man nicht erst mit 70 anfangen, sondern eher grundsätzlich alle 2 Jahre besuchen. Aber genau wie du, gehen die meisten vor 50-60 da einfach niemals hin, weil sie sich entscheiden, es nicht zu wollen. 

Für Fahranfänger sollte daher ein medizinisch-psychologisches Gesamtgutachten als Pflicht zum Führerscheinerwerb eingeführt werden, um die größte Gefahrenquelle von Anfang an zu minimieren. 

Oh ja, Fraganti! Wir sollten überhaupt den ganzen Fahrunterricht durch medizinisch-psychologische Gutachten ersetzen, und dann minimiert der Verkehrsteilnehmer 50 Jahre lang die Gefahrenquellen selbst. Mit 70 macht er dann wieder einen Gesundheitstest, und mit 75 wird der Führerschein enteignet; weil er nicht mehr in Silberfans aktuellen Verkehr passt, ob er gesund ist oder nicht - hä?

0
@Wurzelstock

Da hast du eine Idee, die so in der Art auch noch EU weit umgesetzt werden wird, nur ist sie nicht neu und immer mehr Länder nähern sich diesem Zustand bereits seit Jahrzehnten Stück für Stück.

0

Ich stimme voll zu, lebe selber in einem Land wo man bisher alle 3 Jahre seinen Führerschein neu beantragen musste, wozu Gesundheitsüberprüfung usw. gehören. Jetzt auf 5 Jahre erhöht, vom Anfänger an, und nur bei 0 Punkten!

0

Die Idee mit dem flächendeckenden Führerscheinentzug ab 75 halte ich übertrieben.

Man sollte bei jedem über 65 jährlich eine Fahrüberprüfung zum verlängern des Führerscheins durchführen. Wird diese nicht bestanden, ist der Führerschein weg.

Meine Rechtfertigung: Ist man zu alt und reagiert man zu langsam und behindert unnötig den Verkehr, ist man nicht fähig ein Kraftfahrzeug zu führen, da man sonst andere Verkehrsteilnehmer unnötig gefährdet. Wenn alte Leute, die nicht mehr richtig sehen und sich auf den Verkehr konzentrieren können, Autofahren dürfen, dann sollte man doch auch gleich Alkohol am Steuer zulassen, die Mehrphasenführerscheinausbildung abschaffen, Fahren unter Drogeneinfluss erlauben, und Handy am Steuer legalisieren, denn alle diese Dinge belaufen sich aufs selbe: Unnötige Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer.

Zu meiner Erfahrung: Bis jetzt habe ich immer NUR leichte Unfälle, durch alte Leute verursacht, miterlebt (Bin bei der freiwilligen Feuerwehr). Unfall mit Fahranfänger hatte ich zwar auch schon, aber der wurde von einem Pensionisten verursacht.

also wäre ein nicht bindender Gesundheitscheck ab 70 Jahre doch nicht falsch?

0
@Hasi47

Ab 65. Und bindend. Wird die Prüfung nicht bestanden (z.B Verstoß gegen Verkehrsregeln oder zu schlechte Reaktionszeit), wird der Führerschein eingezogen.

0

Hasi - wir sind uns sicher einig, dass Unfälle durch Fahrfehler verursacht werden. Deshalb sollte man zunächst einmal feststellen, wie die bekannte Korrelation zum Alter zustande kommt, bevor man völlig willkürlich eine zusammenfantasiert. Dazu gehören detaillierte Kenntnisse in Entwicklungspsychologie, entsprechende Intuition, und wissenschaftliche Unvoreingenommenheit.


Du hast keine von diesen drei Voraussetzungen. Das, was Du vorträgst, enspringt der unverholenen Absicht, sich selbst freie Bahn auf Kosten anderer zu verschaffen, sogar gegen geltende Rechtsgrundsätze.

sorry, verstehe ich nicht, vor allem ich lebe im Ausland, hier muss jeder alle 3 Jahre seinen Führerschein verlängern, mit kompletten Gesundheitscheck, Sehkraft, Reaktion usw außerdem keine Punkte, sonst nur 1 jahr Verlängerung. Mein Vater fährt freiwillig kein Auto mehr, also ich habe kein eigenes Anliegen da

1
@Hasi47

Du verstehst noch viel mehr nicht.

Führe dir vor Augen, was in den Prüfungen zur Erlangung des Führerscheins verlangt wird. Wie lange ist es her, dass Du selbst diese Kenntnisse vorgewiesen hast?

Glaubst Du, dass Du eine solche Prüfung auch nach 30 Jahren noch bestehen würdest? Ich kann es dir beantworten: Nein. Du würdest sie nicht bestehen.

Meinst du allen Ernstes, dass der Prüfer statt aus dem Font des PKWs während der Fahrprüfung Aufgaben zu stellen, in seinem Büro ärztliche Atteste studieren soll, ob der Prüfling bekloppt ist oder nicht?

0
@Wurzelstock

Entschuldigung, den Führerschein lebenslang gibt es  n u r in Deutschland, mit anderen Worten, in allen Ländern klappt es mit den Verlängerungen sehr gut! Ich hatte bisher keine einzige Schwierigkeit dabei, es ist nämlich verboten als Residenter einen deutschen Führerschein zu haben!

0
@Hasi47

Reine Prahlerei. Immerhin - wenigstens prahlst Du noch auf Deutsch.

0

Mit 70-Jahren Führerschein machen?

Meine Oma ist 70 und wir wollen wissen, ob sie sich noch an einer Fahrschule anmelden kann und ihren Führerschein machen kann.. Ich hoffe auf hilfreiche Antworten iB

...zur Frage

Leute wo macht man so ein Gesundheitscheck?

Also..einfach mal den ganzen Körper röntgen wie z.B. das Gehirn oder den Bauch..Warum?Einfach so..vlt hat man ja was oder so..oder ne Blutabnahme? Danke euch :)

(Wie nennt man so ein Gesundheitscheck? Wo kann man ihn machen?Und muss man was zahlen oder übernimmt es die Krankenkasse?)

...zur Frage

Gilt Strassenverkehrsordnung nicht für Polizei?

Letztens stand ich Abends an einer Kreuzung. Vor mir die Polizei. Ampel war Rot. Steifenwagen hatte keine Lust zu warten und ist ganz gemütlich über die Rot Ampel gefahren, in Richtung Burger King Einfahrt, kleine Pause im Dienst muss ja auch mal sein...

Gilt die Strassenverkehrtsordnung nicht für die Polizei? Falls doch, hätte ich das melden können und welche Strafe wäre zu erwarten gewesen?

...zur Frage

Wie viel kostet der Tierarzt beim Pferdekauf für einen Gesundheitscheck?

Hallo, ich habe wollte mal fragen, ob ihr wisst, wie viel der Tierarzt normalerweise für einen Gesundheitscheck beim Pferdekauf nimmt. Also keine AKU, sondern einfach nur mal drüber gucken, ob alles soweit in Ordnung ist :) .

...zur Frage

Post wegen Verwarngeld - geht das an den Fahrzeughalter oder an mich den Fahrer (meine Adresse hat die Polizei)?

Hallo, ich habe neulich in einem fremden Gebiet beim Autofahren ein Verkehsschild übersehen. Polizei hat es gesehen und mich rausgezogen, hab 20 € Verwarngeld bekommen, zu recht. Jetzt bin ich nicht der Halter des Fahrzeugs. Bekomme trotzdem ich den Brief mit dem Verwarngeld? Schließlich haben sie ja meine Adresse. Oder muss ich dem Halter Bescheid geben, dass er bald Post bekommt? Und wie lange dauert es ungefähr, bis der Brief kommt?

Vielen Dank für Antworten.

...zur Frage

suche geb.geschenk für 70-jähr. vater, einfacher typ, wunschlos glücklich

Mein Vater wird heuer 70 und wir überlegen schon seit langem über ein Geburtstagsgeschenk. Eigentlich hatten wir geplant, eine nette, nicht zu kleine - nicht zu große Feier im Dorfgasthof zu organisieren und einfach alle seine Geschwister und anderen Verwandten (die ca. 1-2 h entfernt wohnen) einzuladen - sozusagen als Überraschung. Doch nun ließ er uns über meine Mutter mitteilen, dass er keine Feier möchte sondern nur mit uns (mein Bruder, ich, unsere Partner, unsere Kindern, meine Mutter) auf einen kleinen Berg zu gehen (er ist noch ziemlich fit und da geht man nur 1 1/2 h) und er will uns dort zum Essen einladen. Somit ist unsere "Überraschung" natürlich schon wieder in die Hose gegangen. Aber was sollen wir ihm denn nun schenken? Zeittechnisch ist es kein Problem (er hat erst am 19. Juli) aber wir haben trotzdem keine Ahnung. Wir dachten ja schon an eine Reise, allerdings ist fliegen nicht möglich weil meine Mutter Blutdruckprobleme hat und auch eine Autoreise ist ungünstig, weil er nicht wirklich der "Urlaubstyp" ist. Er mag es am liebsten zuhause. Einzig und allein Madeira wäre gegangen weil das ja die sogenannte Blumeninsel ist und er Blumen über alles liebt (hat einen wunderschön gepflegten Garten mit Glashaus und kümmert sich auch um unsere Gärten), aber dahin muss man auch fliegen. Er ist eig. ziemlich der einfache Typ, hat nicht viel - braucht nicht viel. Ideen??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?