Sollte man auf Windows 10 umsteigen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich schließe mich dir da voll und ganz an.

Das hier ist meine persönliche Meinung und jetzt brauchen auch nicht wieder die Windows 10 Fanboys zu schreiben, dass ich im Unrecht bin:

Ich habe Windows 10 auf drei Systemen getestet, welche alle in der oberen Preisklasse liegen. Zweimal als direkt Upgrade und einmal als saubere Neuinstallation.

Auf allen Rechner war die Leistung unbefriedigend. Alle Treiber waren auf dem neusten Stand, alle Programme sauber neu installiert. An die Leisung von Windows 7 kam es meiner Meinung nach in keinem der drei Fällen ran.

Also alles mittels der Downgradefunktion von Windows 10 rückgängig gemacht. Danach war die Enttäuschung noch größer. Die Maus und die Tastatur wurden unter Windows 7 nicht mehr erkannt. Um alle Daten zu sichern, Linux Live CD gestartet, eine Spiegelung der Platten gemacht. Ich musste in allen Fällen eine komplette Neuinstallation von Windows 7 machen. Alles in einem ein sehr großer Zeitaufwand.

Da Windows 7 noch bis 2020 von Microsoft supported wird und auch alle wichtigen Updates erhält, werde ich solange in jedem Fall bei Windows 7 bleiben!

Hoffe ich konnte dir mit meiner Antwort helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mepodi
30.11.2015, 10:22

Oh - sehr ärgerlich!

Dankeschön =)

1
Kommentar von meisterluehrs
30.11.2015, 10:42

Bin kein Windows 10 Fanboy, oder sonst von irgendwas ein Fanboy, aber wollte gerne mal meine Erfahrung hier drunter schreiben. Habe Windows 10 auf der Arbeit und Privat schon etliche male aufgesetzt und es lief bei mir schneller als Win 7. Weiss leider nicht warum es bei dir nicht so ist aber grade das booten ist um einiges schneller und sonst fühlt sich auch alles andere sehr rund an. 

1

Hallo,

wie man sieht, gibt es recht unterschiedliche Erfahrungen mit Windows 10. Falls die eigenen Anwendungen, die eigene Hardware und man selbst damit klarkommt, steht einem Umstieg nichts im Wege. Gerade seit dem letzten großen Update hat sich viel getan, offensichtlich werden nun noch mehr Geräte und Programme sauber unterstützt. Das geniale bei einem Upgrade auf 10 ist ja, dass alle Programminstallationen und Daten übernommen werden - so zumindest in der Theorie!

Aus persönlicher Erfahrung muss ich leider sagen, dass das Rollback, also das Zurück zu Windows 10, häufig nicht funktioniert. Noch vor wenigen Stunden habe ich es hier versucht, Leute aus diesem Schlamassel zu helfen. Ich empfehle dringlich; vor dem Upgrade, das Gesamtsystem auf einem externen Datenträger mit einer Backup-Software eines Drittherstellers zu sichern, damit man es einfach und kompromisslos  wieder herstellen kann! Gebootet wird notfalls über eine spezielle Rettungs-DVD auf der Basis von Windows PE. 

Hier eine Downloadadresse für mein derzeit bevorzugtes Backup-Programm:
http://www.chip.de/downloads/Macrium-Reflect-Free-64-Bit_32007174.html

Viel Erfolg
Culles

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, empfehlenswert . windows 10 ist schnell , stabil , hat direktX12 für die neuen Spiele. 

Ein Mix aus Win 7 und win 8 Es ist die Zukunft  und mittlerweile ist  bereits das 1. große Update enthalten also windows 10 -update 1511 

windows 10 ist halt ein modernes OS , für die Zukunft gerüstet . Bei mir läuft es auf 3 PCs perfekt , vor allen jetzt , mit Therehold ist schneller geworden 

Der download ist noch bis zum 29.7.2016 kostenlos.

Nach der Installation kannst du innerhalb der ersten 30 Tage problemlos zum vorigen windows zurück

Bei der Installation wird nichts gelöscht .

Sicher ist , alles was auch unter windows 8 läuft, läuft auch unter windows 10 . 

Für ältere Programme gibt es einen Kompaktibilitäts Modus . 

Ob alle alten Spiele laufen ist trotzdem nicht sicher .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von roboboy
30.11.2015, 12:43

windows 10 ist schnell , stabil 

Schnell vielleicht, stabil, oder gar sicher erst recht nicht. Es hat einen Grund, warum die Industrie bei Windows 7 bleibt. Es läuft stabiler und ist sicherer.

LG

1

Geschmackssache. Wie gut ist denn dein neuer Rechner ? Welche Teile sind verbaut ?

Wenn es ein aktueller Gaming Rechner ist, würde ich den Umstieg empfehlen.

Wenns eine "alte" Office Krücke ist, bleib bei WIN 7

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mepodi
30.11.2015, 10:19

650€ "Gaming" Pc. Weshalb lohnt sich dann der Umstieg?

0

mir gefällt windows 10 ganz gut optisch und die paar funktionen mehr sind auch ganz nett... für umsonst war es sehr gut... ansonsten kann ich keine wesentlichen änderungen feststellen zu win7 außer dass die kacheln jetzt mit drinnen sind was aber schön dezent ist nicht wie bei win8... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nicht davon überzeugt bist, dann mach es nicht.

Was ist denn das für eine Frage? Entweder du machst es probierst es aus und bildest dir deine Meinung oder du bleibst konservativ bei Windows 7.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mepodi
30.11.2015, 10:20

Wenn ich mir ein neues Auto kaufe, informiere ich mich auch vorher was andere dazu sagen und mache nicht nur eine Probefahrt.

0

ich würds lassen da es nicht unbedingt besser ist.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?