Sollte man angesichts dieser Tatsachen überhaupt noch einen Gebrauchten kaufen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn Du das Geld dafür hast, dann würde ich Dir zu einem Neuwagen raten. Aber auch ein Gebrauchtwagen muß nicht manipuliert sein. Du solltest darauf achten, dass ein Serviceheft dabei ist und das Auto regelmäßig in der Werkstatt war. Dann kannst Du auch gewiss sein, dass Auto ist in Ordnung. Außerdem kannst Du eine Garantie verlangen. Ein seriöser Händler hat damit keine Probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Neuwagen lohnt sich eigentlich nur dann, wenn du eine spezielle Ausstattung haben möchtest, die es so auf dem Gebrauchtmarkt nicht gibt. Die Horrorgeschichten mit den zurückgedrehten Tachos sind imho etwas übertrieben, und wenn du bei einem Autohändler vorbeischaust, eher unwarscheinlich. Mein Tipp währen ja Flottenfahrzeuge oder 1-2 Jahreswagen. Der Wertverlust von einem Neuwagen ist enorm, gerade in den ersten Jahren.

Nach deinen Aussagen zu Urteilen, willst du aber ohnehin eher ein neues Gefährt haben, weil das noch keinen Vorbesitzer hatte (was natürlich immer ein gewisses Riskio hat). Aber vor Werkstattbesuchen, bist du auch mit einem neuen nicht gefeit. Musst du wissen, obs dir wert ist ca. 30-40% mehr zu zahlen für: Fabrikneu und Option auf Wunsch Konfiguration (Farbe, Innenausstattung ect.).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor dem Hintergrund Deines letzten Satzes wirst Du wahrscheinlich eher der Neuwagen-Typ sein. Klar gibt es im Bereich des Gebrauchtwagenhandels schwarze Schafe, aber Pech kannst Du auch mit einem Neuwagen haben und das ist dann doch mal wesentlich ärgerlicher. Ich für meinen Teil fahre lieber einen guten Gebrauchten mit geringer Laufleistung, der aber dafür schon aus den Kinderkrankheiten raus ist und von dem auch schon mehrere Tests von einschlägigen Fachzeitschriften existieren, inklusive einer Langzeitanalyse. Letztlich ist es Geschmackssache!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja wenn du Geld für einen neues hast, dann würde ich den natürlich bevorzugen. Aber es gibt immer noch so viele gute Gebrauchte, bei denen es zu schade ist, sie einfach rum stehen zu lassen. Das mit den gefakten Tachoständen wird wie "Edelplastic" schon sagt, viel von den Medien überbewertet. Es gibt noch genug ehrliche private, sowie Händler, die ihre Gebrauchtwagen seriös verkaufen. Einfach mal auf den diversen Gebrauchtwagen-Seiten im I-Net schauen. Da wird sich schon was finden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür hat du bei einem Neuwagen einen extremen Wertverfall.

Wenn du ein Problem damit hast, dass den Wagen schon wer anders gefahren hat, tja dann bleibt dir nur ein Neuwagen.

Und wenn man beim Autokauf die Augen aufmacht, dann wird man auch nicht geprellt. Man kann nämlich sehr wohl erkennen, ob ein Auto erst 65.000Km, oder 165.000Km runter hat. Auch wenn das Scheckheft gefälscht ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie oft passiert sowas schon? Nur weils im TV zu sehen war oder in einer Zeitung zu lesen war, heißt das noch lange nicht das es der Alltag der Automobilmafia ist und du ihnen gleich um die nächste Ecke über den Weg läufst. Medien beeinflussen mehr und machen kaputt als was sie nützen!

Selbst wenn du jetzt ein Auto "neu" kaufen würdest. Woher willst du denn wissen ob es auch neu ist? Genauso siehts bei den gefakten Tachoständen aus. Du würdest es einfach nicht mitbekommen wenn du betrogen wurdest!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tatsächlich bekommt man aktuell einen Neuwagen fast zum Preis eines Gebrauchten. Die Gebrauchten sind teilweise viel zu teuer und die Neuen bekommt man mit sehr großen Nachlässen. Die Vorteile sprechen aktuell eher für einen neuen. -Volle Garantie -Keine Kilometer -Neueste Technik -alles ist neu -Der Preisunterschied ist kaum vorhanden

Günstiger kann man eventuell im Internet kaufen: z.B. hier:

http://www.carsagentur24.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man es sich leisten kann, sollte man sich immer was Neues kaufen, egal ob Auto oder was anderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Frischmilch
22.10.2012, 12:48

Aha. und möglichst bald wegwerfen, bevor es kaputt ist. Gelle?! ;)

0

Was möchtest Du wissen?