Sollte man als Deutsche aauf Italienisch antworten wenn man im Restaurant angesprochen wird?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine Frau liegt da richtig, das ist peinlich. Wenn man die Sprache nicht zumindest ein bisschen beherrscht, dann sollte man sie meiden. Das gilt zumindest für Deutschland. Im Ausland ist es keine Schande, wenn man versucht ein paar Brocken der Landessprache zu sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich in zu Besuch in Bayern bin und mich grüßt ein Bayer mit "Grüß Gott", antworte ich ja auch nicht mit einem norddeutschen "Moin", sondern mit "bayerischem "Grüß Gott". Also kann ich auch ruhig auf italienisch "Grazie" antworten, wenn mir ein intalienischer Kellner "Buon Appetito" wünscht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CarstenFarbers
28.06.2013, 16:00

Also wir sagen immer ABSICHTLICH "Moooin" in Bayern damit die leute sehen dass wir aus dem Ruhrpott kommen.

0
Kommentar von DirWil
28.06.2013, 17:40

Ich sach denn auch "Moin", aber ich daaf das, ich bin vonne Küste ;-)

0

Wir sind in Deutschland und da spricht man was?

Es ist doch vollkommen Ok wenn man sich in seinem Heimatland so ausdrückt wie es normal ist. Musst du jetzt italienisch lernen um etwas Essen zu gehen?

Ich tu das wenn dann nur aus Spaß. Deine Frau ist komisch :/ Was ist denn daran peinlich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CarstenFarbers
28.06.2013, 15:57

Sie sagt es ist so Ultra Peinlich als Nicht Italiener so zu tun und dann mit deutschem Akzent zu sagen "Graaaazie Seeenioree"

0

Was möchtest Du wissen?