sollte man als aktionär nicht bevorzugt werden?

5 Antworten

(1) Das würde aber bedeuten, dass rein theoretisch 1.000.000 Leute eine besondere Berechtigung hätten.

(2) Du könntest Dir vor dem Bewerbungsgespräch die Aktien kaufen und direkt hinterher die wieder verkaufen. Das ganze heisst ja nicht, dass Du ein dauerhaftes Interesse an dem Unternehmen hast. Da wäre eher jemand berechtigt, der schon seit Jahren regelmässig die Produkte des Unternehmens kauft.

(3) Letztenendes würde das bedeuten, dass man sich einen Platz kaufen kann. Und das würde mir als Aktionär/Inhaber widerstreben, denn es sollte derjenige den Platz bekommen, der dafür am qualifiziertesten ist.

Wenn ich als Bewerber mit diesem "riesigen" Aktienpaket nicht berücksichtigt würde, hätte ich sofort reagiert.

Ich hätte mein Aktienpaket abgestoßen und die Aktiengesellschaft und die übrigen Aktionäre in Not und Elend gestoßen - wenn das nicht sogar einen Riesencrash auf der Frankfurter Börse auslösen würde.

hahahah mach ich auch am montag morgen;)

0
@julia051998

Gut, dass Du mich informiert hast!

Da werde ich am Montag sofort mein Daimler- Paket abstoßen, denn ich gehe davon aus. dass Deine Aktion sich weltweit auswirken wird.

2

Wer stellt denn schon jemanden ein dem das gesamte Toilettenpapier auf dem Personalklo gehört. Also echt mal.

Bevorzugte Beachtung bei Bewerbungen geniessen meines Wissens nach nur Behinderte. Also verkauf deine 3 Aktien und brech dir die Hüfte, oder so :P

Wie viel ist heutzutage eine Ausbildung wert?

Hey Community,

ich studiere momentan BWL und habe vor meinem Studium eine erfolgreiche Ausbildung zum Industriekaufmann gemacht. Für meine Semesterferien möchte ich nun ein Praktikum in der Automobilindustrie machen. Bei den Stellenbörsen ist mir nun aufgefallen, das sogut wie kein Wert darauf gelegt wird eine abgeschlossene Ausbildung zu haben bzw. wird darauf in den Anforderungen an den Bewerber keineswegs eingegangen.

Es kommt mir einfach so vor, das heutzutage speziell bei größeren Firmen -nehmen wir jetzt mal VW oder andere Automobilhersteller- kein Wert mehr auf eine abgeschlossene Ausbildung gelegt wird. Auch bei Bewerbungen auf einen Job sprich als Angestellter wird Berufserfahrung (wozu eine Ausbildung ja nicht zählt) und oder ein Studium gefordert. Ich wollte mal eure Meinung erfahren.

Ciao

...zur Frage

Mitschriften weitergeben?

Ich habe sämtliche Mitschriften aus dem Unterricht ordentlich auf pc zusammen geschrieben. Wir haben jetzt jemanden, die jetzt erst letzte Woche mit in die Ausbildung eingestiegen. Meine Klassenkameraden haben in letzten 3 Monaten seit Beginn der Ausbildung 2,5 Ordner gefüllt, was viel zum abschreiben/kopieren wäre. Ich hab der neue Klassenkameradin meine Mitschriften auf Festplatte gegeben.
Jetzt wollen alle anderem meine Mitschriften auch. Irgendwie sehe ich es nicht ein, weil die ja alle selbst mitgeschrieben haben. Immerhin profitieren die von meiner Arbeit.

Lange Rede kurzer Sinn, der neuen Klassenkameradin gebe ich das gern, weil sie ist neu und kann das alles ja nicht haben. Aber beim Rest sehe ich es irgendwie nicht ein.

Wie seht ihr das?

...zur Frage

Bewerbungsschreiben - wie erkläre ich, dass ich eine Ausbildung gemacht habe, weil ich keinen Job im gewünschten Bereich gefunden habe?

Hallo Leute, brauche dringend eure hilfe..

Bin seit einem halben jahr arbeitslos, obwohl ich zahlreiche Bewerbungen verschickt habe. Komme vom Land und die Auswahl ist begrenzt, Bewerber gibt es jedoch viele. Ein Umzug kommt nicht in Frage. Nun zu meinem Problem. Ich habe eine höhere Schule abgeschlossen, im Anschluss daran eine Weiterbildung gemacht, und trotzdem keine Anstellung im Bürobereich gefunden. Daraufhin habe ich eine Ausbildung in der Pflege gemacht, was mir jedoch nicht liegt (abgebrochen). Dann wieder nach einem Bürojob gesucht, keiner nimmt mich da ich keinerlei Berufserfahrung mitbringe. Also wieder was anderes gemacht (befristeter Vertrag gewesen), und suche jetzt wieder nach einem Bürojob, aber erfolglos. Ich vermute, dass mein Lebenslauf abschreckt. Wie erkläre ich nun, wieso ich im Büro arbeiten möchte. Ich kann ja schlecht schreiben “aus mangel an alternativen habe ich mich für eine Ausbildung zur pflegehelferin entschieden“. Bin für jeden tipp dankbar!

...zur Frage

Ausbildung Media Markt nicht angenommen was tun?

Hallo. Ich hätte mich bei Media Markt beworben. Sie haben mir einen Brief geschickt indem drin stand, dass sie meine Bewerbungsunterlagen gerne behalten möchten und , dass sie im Frühjahr 2018 die Auswahl der Bewerber und die Bewerbungsgespräche sind. Gestern haben sie mir einen Brief geschickt mit meinen Unterlagen und auf einem Zettel stand, dass sie einen anderen Bewerber ausgesucht haben. Hab ich dort jetzt garkeine Chancen. Könnte ich nicht dort ein Praktikum machen und mich so sehr bemühen, dass sie mich doch annehmen. Ich will nähmlich eine Auabildung starten aber habe immernoch keins und Media Markt war halt mein Wunsch.

...zur Frage

Ausbildung ohne Praktikum in dem Bereich?

Hallo Community,

da ich mich bald bewerben werde, da ich meine Schule abgeschlossen habe (Abitur), wollte ich mal fragen, ob es für eine Ausbildung, (so ziemlich jede kaufmännische Ausbildung außer im Einzelhandel, da sich ja sonst fast alle ähneln), möglich ist, sie ohne Praktikum zu bekommen. Werden Bewerber mit Praktikum wirklich bevorzugt, ich meine, man nennt es ja nicht umsonst Ausbildung, man lernt ja quasi in den Jahren, wie man diesen Beruf ausübt. Arbeitet einer von Ihnen, in der Personalabteilung und kann mir darüber Auskunft geben?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Informatik Ausbildung oder Studium?

Hi Ich krampfe jetzt schon seit Tagen durch die weiten des Internets und bin dabei zu verstehen wie weit und vielfältig das Wort "Informatik" ist.

Das mit den Ausbildungen habe ich bereits verstanden wie wo was, aber die Studiengänge nur so halbwegs deshalb wäre meine Frage, Was lohnt es sich zu Studieren bzw. was wäre am lukrativsten? Und wie groß ist die Steigerung zwischen der Job "Auswahl" bei einer Ausbildung/Bachelor/Master wäre bzw des Gehalts.

ps: lohnt sich das duale Studium auch in betracht zu ziehen oder eher nicht?

pps: Ja ich weiß es kommt immer auf einen selbst an was einen interessiert etc. aber ich kann mich halt nicht so recht entscheiden.

Danke für alle Kommentare :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?