Sollte jegliche Sterbehilfe in Deutschland erlaubt werden? Wenn Ja warum, wenn Nein warum?

Das Ergebnis basiert auf 13 Abstimmungen

Ja 62%
Nur einige Formen der Sterbehilfe, weil... 23%
Nein 15%
Ich bin unentschlossen,weil... 0%

9 Antworten

Nein

Sterbehilfe muss nicht erlaubt werden, denn sie ist nicht verboten! Schon hier sieht man, dass wichtige Informationen fehlen. Es sollte eine ergebnisoffene Suizidkonfliktberatung geben, denn oft wird ein Suizid gewählt, weil lebenswerte Alternativen bzw. lindernde Behandlungen nicht bekannt sind. Besonders Informationen über humane Formen des Suizids wie der Verzicht auf Essen und Trinken oder notfalls mit Helium oder Stickstoff sollte kommuniziert werden. Aktive Sterbehilfe dagegen ist etwas für Feiglinge, wer sterben will, sollte es selber tun. Für alle Fälle braucht es eine strikte Patientenverfügung, damit Sterbeverzögerung keine Chance hat.

Ja

Bsp

Meine Mutter bei vollem Bewusstsein, sagt und schreibt ich will nicht mehr. Lag aber nachdem sie 2 Tage in ihrer Whg lag, (sie sollte täglich kommen, Zeitung bringen, Nen schöner Spaziergang etwa 800 m. aber einen Tag aussetzen war Ok. Am 2 hab ich angerufen und bin dann hin) erst im KH und dann Im Pflegeheim. Wo sie relativ schnell abgebaut hat, weil sie ich schlichtweg weigerte zu essen. Die sagen mir wir müssen sie zwangsernähren. ich hab nein gesagt na ja das Thema war da We beim Arzt nicht durch, da kam dann der Anruf. Waren die 8 Wochen notwendig?

Ich sage nein.

Ja

Auf jeden Fall! Ich finde es geht überhaupt nicht, den Menschen das Recht über ihr Leben zu entziehen. Es gibt so viele Menschen die nur noch leiden und „dahinvegetieren“. Jeder sollte das selbst entscheiden dürfen.

Nur einige Formen der Sterbehilfe, weil...

schnelle & schmerzlose formen und die nur für diejenigen die an tödlichen krankheiten leiden, weil dass menschen unnötig leiden müssen, muss doch nicht sein, bei tieren macht mans doch auch nicht anders. eine der schmerzlosen und schnellen formen wäre die vollnarkose, der arzt oder die ärztin spritzt ein narkosemittel, innerhalb von sekunden ist man dann bewußtlos, dann kann auch der tod ohne jedes weitere leid, ohne weitere schmerzen eintreten.

Nur einige Formen der Sterbehilfe, weil...

Weil das schon geordnet ablaufen sollte. Nicht das hier Hinz & Kunz ne Sterbehilfe aufmachen kann und Spritzerl verkauft.

Aber zugelassen und überwacht sollte das möglich sein. Jeder muss das Recht haben, über sein Leben selbst zu entscheiden.

Was möchtest Du wissen?