Sollte in einer betreuungsvollmacht eine betreuungsperson benannt werden, die am gleichen Wohnort lebt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nabend 😊😊

Na ja ... besser wäre es ... wenn man eine Betreuung braucht, muss die Person ja dann da sein, die betreuen soll.

Aber im Vorfeld ist es egal, wo die Person lebt . Kann ja auch sein, dass die benannte Person vor hat, wieder in deine Wohngegend zu ziehen ...

Wenn ihr solche Vollmachten ausfüllt bedenkt ein paar Dinge - patientenverfügung ist auch wichtig ! Und wenn ihr eine kontovollmacht ausstellt, dann mit dem vermerk "über den Tod hinaus". Denn diese Vollmachten enden sonst meistens beim Eintritt des Todes . .. vorsorgen abschließen sind kmmer empfehlenswert !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, dass ist normal egal wo die Person lebt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?