Sollte in Deutschland die Leihmutterschaft erlaubt werden?

Das Ergebnis basiert auf 15 Abstimmungen

Ja 53%
Nein 47%

5 Antworten

Nein

Für mich ist das Menschenhandel.

Alle Befürworter sollten einmal daran denken, was mit den Kindern passiert die Behindert oder krank zur Welt kommen.

Natürlich ist es auch Ausbeutung von Frauen die sich für die Leihmutterschaft zur Verfügung stellen. Der Preis dafür ist schlicht lächerlich.

Es ist auch nicht fair, wenn gleichgeschlechtliche Paare sich Kinder von Leihmüttern bestellen können.

Die Kinder fragt niemand ob das in Ordnung ist. Leider bringen solche Kinder ihr Leben lang den Makel nicht weg.

Kinderlosigkeit kann man auch akzeptieren, wie jedermann so vieles im Leben akzeptieren kann und muss.

Ja

Hey,

Jeder soll die freie Entscheidung über seinen Körper haben. Falls die Leihmutter nicht gezwungen/Erpresst wird, ist es ihre Entscheidung.

Ich hoffe, ich konnte helfen

Ja

Ich sehe keine Gründe, die dagegen sprechen.

LG.

Nein

Ich sehe hier, um ehrlich zu sein, tatsächlich keine großen Unterschiede zum Menschenhandel.

Nein

Nein, weil unnatürlich, schädlich für die Psyche des Kindes.

So manche natürliche Mütter sind das schädlichste für ein Kind.

2

Welche Auswirkungen soll das auf die Psyche des Kindes haben? Haben Adoptionen dann auch Auswirkungen auf die Psyche des Kindes, Deiner Meinung nach? Oder wo liegt der Unterschied?

0
@KnowledgeTakerr

Laut Deinem Beitrag findest Du Leihmutterschaften aber an sich schädlich?

0

Was möchtest Du wissen?