Sollte ich zum Psychologen wenn....

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, ich habe einen sehr guten Kumpel bei dem ist das auch so. Wenn der jemanden anlügt glaubt er es im nachhinein wirklich und vergisst, dass es mal eine Lüge war zB erzähle er uns mal er habe ein Auto (stimmte nicht) und zeigte dann am nächsten Tag bei der Polizei einen Autodiebstal an. Er ist inzwischen bei einer Psychologin und lässt sich behandeln weil wir als seine Freunde nicht mehr mit ihm klar kamen und ich kann es jedem der das selbe hat auch nur raten da sowas auf dauer das Leben beeinträchtigt, andere mit unter nervt und es wird im alter nicht besser, im Gegenteil desto älter desto schwieriger die Behandlung.

LG Steffi

lügner, die so gut lügen, dass sie sich schon selber glauben, sind die besten lügner :D

mir geht es manchmal auch so. hab aber nicht vor deshalb zum psychologen zu gehen. wenn man allerdings schon von allein überlegt ob man nicht soch mal zum psychologen gehen sollte, dann mach es doch^^das problem ist nämlich meinstens, dass man es sich ausredet da mal hinzugehen. aber psychologen sind ja nicht nur für "verrückte" :D ich glaube, jeder mensch hat mindestens einen grund, mal zum psychologen zu gehen. und wer glaubt das er da eine ausnahme ist und noch nie einen grund zum psychologen ziu gehen hatte, der sollte erst recht mal dahin

Ach , das ist ein Vorurteil das man Verückt ist wenn man zum Psychologen geht , aber dennoch habe ich auch etwas Angst davor , da meine Familie mich für Verrückt erklären würde. Ja manschmal hat es auch seine Vorteile das man eine Lüge überzeugend erzählen kann , und auch die anderen davon überzeugt , aber langsam machen sich die Schatten-Seiten dieser "Gabe" sichtbar ^^

0

ich bin niemand, der wegen jeder kleinigkeit zum gang zum psychologen rät, zwecks medikamentenvergabe schon gar nicht, aber wenn fabulieren als psychologischer sachbestand derartige formen annimmt,kann man schon mal über ein fachgespräch nachdenken...zumal das bei dir eher vermeidungsstrategien zu sein scheinen; wenn du lernen könntest, einfach klar zu sagen, was du willst und was nicht,müsstest du wohl auch weniger lügen.

ich gebe dir zwar Recht , aber ich bin leider ein "JA" sager , ich kann nie "Nein" sagen , und deswegen versuche ich mich bei vielen Dingen rauszureden , aber es ist ja nicht nur bei Vermeidungs-Strategien so , ich habe das irgendwie immer ...und langsam wird es zur Last

0

Ich denke, du brauchst einen Rat bei einem Spezialisten. Frag doch mal einen Arzt. Es ist nicht wirklich normal. Vielleicht liegt es aber einfach daran, dass du vergesslich bist und das letzte, woran du dich erinnerst ist, dass zu eben diesen Arzttermin hattest.

Viel Glück! :)

Tja es heißt nich umsonst lügen haben kurze beine. Oder wer andern eine grube gräbt fällt selbst hinein.

Hör einfach auf zu lügen glaub mir dann mögen dich ALLE menschen wenn du nicht lügst.

P.S: Geheimnisse solltest du immernoch verschweigen wenn dir jemand eins anvertraut sonst kanns stress geben.

Bei mir haben Lügen lange beine , da ich jeden überzeuge ^^ aber das 2te Sprichwort stimmt eindeutig :( Ich werde auch so gemocht ^^

Ja Geheimnisse behalte ich immer für mich , denn ich kenne zuviele Leute die wegen dem erzählen eines Geheimnisses viel Stress hatten ^^

0
@SamiHelpsYou

glaub mir auch wenn du jetz mit lügen erfolg hast. Früher oder später verplapperst du dich und dann bist du ganz schnell unten durch.

0

lügen ist ganz normal aber wenn du jtz zb. kein bock drauf hast was mit deinen freunden sags ihnen einfach

aber sonst nicht soooooooooooo viel lügen oder wirklich zum psycho

Was möchtest Du wissen?