sollte ich zum arzt rennen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kommt drauf an wie stark deine schmerzen sind, wenn du denkst das du es nichtmehr aushältst geh halt!

Wie weh tut es denn? Von einer Skala von 1-10

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von musicts
26.03.2016, 01:20

5-6

0
Kommentar von Dunkelwolf
26.03.2016, 01:28

Also wenn die Halsschmerzen nicht durch Lemocin oder andere Schmerzmittel unterdrückt werden können würde ich schon das Krankenhaus/Arzt aufsuchen!

Zu deinen Ohrenschmerzen, wenn sie 'nur' verstopft sind, sprich du hörst schlecht, geh einfach zum HNO Artzt, wird wahrscheinlich nur Schmutz sein! ( Hatte ich auch schonmal )

Letztendlich liegt es bei dir ob du jetzt mitten in der Nacht ins Krankenhaus gehen willst!

Ich wünsche dir aber auf jedenfall eine gute Besserung!

LG

0

Du wirst eine Erkältung bekommen, wie so viele Leute im Moment.

Am besten hilft Ruhe und ausreichend Flüssigkeit. Den Saft einer halben Zitrone mit heißem Wasser aufgießen, mit Honig oder Süßstoff abschmecken. Oder kauf Dir Ingwerknollen, schneide immer Stückchen ab, klein schneiden, mit einem Teebeutel (kein Kamillen-oder Pfefferminz) aufgießen, mit Zitrone und Honig würzen. Von beidem mehrere Tassen pro Tag trinken.

Ansonsten gilt die Regel, daß eine Erkältung mit Medikamenten 7 Tage dauert und ohne eine Woche. Da sind Hals-und Ohrenschmerzen ganz normal. In der Apotheke gibt es auch Lutschtabletten, aber der ganze Chemiekram bringt nicht wirklich etwas, da muß man einfach durch.

Im Krankenhaus wird man sich bedanken, wenn Du da wegen so einem Kleinkram aufschlägst, und Dich wieder nach Hause schicken. Oder willst Du ernsthaft wegen Halsschmerzen ein Krankenhausbett blockieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh auf jeden Fall zum Notdienst und möglicherweise danach zum HNO

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?