Sollte ich weiterhin trainieren oder aufhören?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Die Knochenenden, sogenannte ,Epiphysen', sind im jugendlichen Alter noch nicht verknöchert. Direkt an den Epiphysen sitzt die Wachstumsfuge, auch .Epiphysenfuge' genannt. Sie ist für das Längenwachstum der Knochen verantwortlich. 

Bei unkontrolliertem Training besteht wenn man zu jung ist die Gefahr, dass Knorpelgewebe in dieser peripheren Knochengegend verletzt wird und sich die Wachstumsfugen frühzeitig schließen.

Es ist eine Risikokurve, die mit dem Alter verflacht und eng gesehen erst mit 20 endet. Ein 12 jähriger muss auch nicht zwingend Schaden nehmen, nur sein Risiko ist wesentlich höher. Es spielen natürlich auch individuelle Faktoren mit. Ich habe mit 18 begonnen, Nicht aus Vernunft, sondern Umstände halber.

Mit 16 ist das Risiko minimal. Übertreibe aber nicht mit Extrembelastungen und trainiere einen guten Teil auf Kraftausdauer. 

Training der Kraft - Ausdauer sehe ich ab 15 Wiederholungen aufwärts. Bedeutet eine Verbesserung der Energiebereitstellung und somit größere Ausdauer bei leichten Belastungen. Und macht auch schon Muskeln.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Naja ein Mensch kann bis zu sein 21. Lebensjahr wachsen. Ich denke mal nicht das du durch das Training aufhörst zu wachsen. Nur übertreiben solltest du nicht.

Keine Ahnung, ob du weiterhin wächst. Das hat aber auch nix mit fem Training zu tun.

Was möchtest Du wissen?