Sollte ich wegen meinem finger zum Arzt?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Unbedingt!!

Hundebisse erzeugen tiefe Wundkanäle und schleppen Bakterien in die Tiefe der Wunde. Ohne gründliche chirurgische Revision droht eine schwere Entzündung, die zum Verlust des Fingers im Extremfall sogar der Hand führen kann. Du solltest JETZT zu einem Facharzt für Chirurgie gehen!

ist das nicht einbisschen übertrieben der biss ist 2 monate her hab ihn direkt desinfiziert und verbunden

1
@helelo

Dann könntest Du Glück gehabt haben. Natürlich hätte sich eine Entzündung in der Tiefe längst bemerkbar gemacht. Die 2 Monate habe ich überlesen.

Grundsätzlich gilt aber, was ich geschrieben habe.

1

Dein Finger ist ziemlich sicher von dem Hundebiss infiziert, da sich im Speichel des Hundes Bakterien befinden...Oder aber er ist so gequetscht, dass die Durchblutung nicht mehr gewährleistet ist. Beide Fälle sind gefährlich.

Ich würde den Daumen schnellstmöglich einem Arzt zeigen, denn wenn aus blau langsam schwarz wird, ist nicht mehr damit zu spassen.

Gute Besserung

Warte bis er von alleine abfällt, dir wächst ein neuer nach. 

Nein,geh zum Arzt. Es hat sich entzündet,besser ist es ,wenn er ihn zieht und evtl. noch anderweitig behandelt.

der finger tut aber nicht mal weh

0
@helelo

Das hat nichts zu heissen. Von alleine wird der Nagel nicht schwarz.

0
@MrZurkon

Ganz normal, wenn ein Nagel ein Trauma hat. Dann wird er schwarz, wenn das Blut nicht abfließen kann. Er geht ab. Der Daumen als Solches hat damit nichts zu tun.

Ein Arztbesuch bringt Beruhigung, aber ändert vermutlich nichts an den Tatsachen, dass der Nagel jetzt abgestoßen werden wird.

1

er sieht nur schwarz aus ich denk der ist eher so blau halt

0

Du solltest auf jeden Fall zum Arzt gehen. Das hättest Du schon längst tun sollen.

Gute Besserung.

LG

Nach 2 Monaten ... Ich eürde meinen das reicht an Wartezeit...

Natürlich und am besten gestern!

Hundebissen können sich sehr doof entzünden, also warte nicht länger ab.

Liebe Grüße

Geh bitte sofort in eine Unfallklinik. Gute Besserung!

Geh lieber zum Artzt. Sicher ist sicher

Naja wenns keine Fleischwunde war und nur der Fingernagel gequetscht wurde. Ist ja normal, dass der Nagel lange Zeit blau ist. Ich hab mir meinen Mittelfinger vor 7! Jahren eingeklemmt, sind heute noch leichte Blutspuren unterm Nagel zu erkennen.

Was nun: Fingernagel, oder Finger?

Das ist schon ein Unterschied!!

der nagel sorry

1
@helelo

Der Nagel wird ein Trauma durch den Biss davongetragen haben - also eine Einblutung unter den Nagel. Dieser wird jetzt abgestoßen.

Der Arzt könnte ihn ziehen. Wenn Du aber ansonsten keine Entzündungszeichen hast und auch nichts mehr weh tut, kannst Du abwarten. Er wird sich leise verabschieden.

Das "Schwarze" ist das Altblut unter dem Nagel!

0

ja der finger + nagel tut auch nicht weh oder so

0
@helelo

Lass den Arzt drüberschauen, wenn Du beruhigter bist, aber abziehen musst Du den Nagel nicht zwingend lassen. Nur, falls er sich entzündet hat/hätte.

1

geh zum Arzt wenn nämlich der Daumen blau bis schwarz ist heist das die blut zufuhr schwer gestört

sorry hab mich falsch ausgedrückt also das nagelbett ist blau bis schwarz

0

Aber nicht, wenn es Altblut unter einem abgestorbenen Daumennagel ist. Das ist, wie ein "blauer Fleck" unter dem Nagel!

0

Zeig's dem Arzt. Besser ist besser. Besonders bei Bissen.

Beim arzt vorbeizuschauen wäre sicherer

Was möchtest Du wissen?