Sollte ich vorzeitig einen Termin ausmachen wenn das wieder so ist?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,
ich persönlich würde Dir raten, die Medikamente erst nach Rücksprache mit der behandelnden Ärztin überhaupt wieder einzunehmen, besonders da Du ja schon einige Reaktionen auf die Selbstmedikationsversuche gezeigt hast.
Vielleicht liegt hinter der Übelkeit ja ein anderes medizinisches Problem, auch das gilt es abzuklären.
Ansonsten - gleich auf die Zieldosis einzusteigen dürfte die Nebenwirkungen sicherlich nicht gerade verringern, also wenn Du's allein versuchen möchtest, die Medikamente wieder zu nehmen, dann vielleicht eher in geringeren Dosierungen wieder einsteigen und eventuell auch erst nacheinander, soweit möglich?
Generell ist's mit ärztlicher Unterstützung natürlich sicherer, besonders, wenn man empfindlich auf so etwas reagiert, also wenn Du einen früheren Termin bekommen kannst, warum nicht. Einen stationären Aufenthalt braucht es dazu nicht zwingend, außer Dein Zustand verschlechtert sich weiterhin (was ja durchaus passieren kann) - das lässt sich über's Internet schwer einschätzen. Deine Sicherheit und Gesundheit sollten natürlich vorgehen.
Auf jeden Fall wünsche ich Dir gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?