Sollte ich vom Gymnasium abgehen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hast du mal mit einem Lehrer gesprochen was genau in deinen Klausuren fehlt bzw worauf du achten musst? Deine Noten sind nicht die Besten aber auch nicht die schlechtesten. Meine persönliche Meinung ist, dass man nie aufgeben sollte. Wenn du Motivation hast dich zu bessern und weiter an dir zu arbeiten dann mach es aufjedenfall! Abgehen kannst du immer noch, aber wenn du einmal hingeworfen hast dann ist das Thema erstmal erledigt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich denke,lieber einen guten/sehr guten Realschulabschluss und spass in der Schule und am lernen. Statt ein schlechtes Abitur wo man sich Jahrelang so irgendwie durchgequält hat.

Zumal du ja später immernoch die möglichkeit hast Fachabitur zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir raten, auf eine Realschule zu gehen, weil es oft besser ist, als man annimmt.

Eine gute Freundin hat das auch gemacht, sie hatte ähnliche Leistungen wie du und hat die Schule gewechselt. Auf der Realschule hat sie viel weniger Druck, weniger Stress, weniger Hausaufgaben, weniger Stunden und auch weniger Arbeiten. Sie hat jetzt einen Durchschnitt von 1,9.

Du hast einen größeren Vorteil auch im späteren Berufsleben, denn oft ist ein guter Realschulabschluss genausoviel wert wie ein schlechtes Abitur. 

An deiner Stelle würde ich das Gymnasium lieber jetzt verlassen, als wenn du es verlassen müsstest, wenn du gerade im Abitur steckst.

Viel Erfolg auf deinem weiteren Lebensweg.

Patriciiia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?