Sollte ich übertakten?

7 Antworten

Der Prozessor ist stark genug um ihn auch ohne Übertaktung zu betreiben. Außerdem verlierst du die Garantie.

Allerdings kann auch nicht viel passieren. Wenn du es übertriebst und der Rechner nicht startet, kannst du das BIOS/UEFI ja resetten. Oder du nutzt das AMD Master Tool zum Übertakten. Bei meinem ASUS Board war ebenfalls ein Programm zum Übertakten dabei. Der Vorteil: Stürzt dein Rechner ab, weil du es übertrieben hast, startet dein Rechner mit den alten Einstellungen ohne Übertaktung.

Hallo, hör mir zu:

  Erstmal muss ich sagen, dass du sehr viel Geld verschwendet hast. Beim Prozessor: Spar dir das Geld für die X-Version, wenn du willst, erklär ich dir ausgiebig, warum die sich genau gleich gut übertakten lassen.

  CPU-Kühler: Ein 25 Euro Ben Nevis Advanced hätte zum leisen OC gereicht. Mit deinem wirst du nicht weiter kommen, da du in der Regel max. 3.9GHz schaffst.

  Mainboard: Wieso wähltest du den X370-Chipsatz??? Das B350 Gaming Pro Carbon hätte doch gereicht, der einzige Vorteil von X370 ist, dass du SLI/Croffsire nutzen kannst. Ist aber sinnlos.

  FAZIT: Jetzt hast du viel Geld in OC investiert, also lass es krachen! Es passiert nix ;) Schau dir am besten das Übertaktungsvideo von Hardwarerat an, aber nicht vergessen, es ist sinnvoller, Prime auf Videoedeting zu stellen.

Das B350 gabs bei Mindfactory nicht und ich habs bei Notebooksbilliger für 120 bekommen. Also gerade mal 5 Euro Aufpreis.

0
@Fxkxnx

Achso, na dann. Versteh zwar nicht, wieso es das nicht gab, ist ja aber auch egal. So, was ist denn jetzt? Trauste dich?

0

Du hast 100-150€ Aufpreis gezahlt, für bessere Übertaktbarkeit. Dann würde ich dies auch nutzen.

Wenn du mit der Spannung nicht zu hoch gehst, macht das der CPU überhaupt nichts aus.

Was möchtest Du wissen?