Sollte ich Terrorangst wg. den Hermes Mitarbeiter haben?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo Kaski,

Grundsätzlich würde ich auch jedem raten eher mal die Tür zuzulassen, als naiv jeden reinzulassen.
Egal wer da vor der Tür steht.

Es gab schon mehrere Fälle, bei denen "böse Menschen" DHL/Hermes etc. kopiert haben (Kleidung, sogar Auto usw.) und so an die Türen geklopft haben.

Durch die Terroranschläge gilt erhöhte Vorsicht (meiner Meinung nach), dennoch glaube ich nicht, das es ein Anschlag werden sollte.
So ein einzelner Mensch ist doch uninteressant (so schlimm das leider klingt... Terroristen suchen große Menschenansammlungen...weshalb ja auch z.B. dieses Fußball-Spiel abgesagt wurde).

Aber du hast Recht: Das klingt alles sehr seltsam. Vor allem dieses -> //Pause// "Stefan" <-
Ich habe noch nie ein Paket für Nachbarn so angenommen.
Immer Herr oder Frau oder Familie. Niemals hat mal einer so geklingelt: "Können sie ein Paket für Stefan annehmen"

Allerdings ist es keine Seltenheit, das "Ausländer" (nicht böse gemeint) für die Post eingesetzt werden. Ich habe schon zig Pakete von "ausländischen Mitmenschen" angenommen. Also daran kann man nichts festmachen.

Also, es war gut, nicht einfach aufzumachen. Das nächste Mal (hoffe natürlich nicht das sowas nochmal passiert...aber für den Fall der Fälle) notier dir, wenn möglich, das Kennzeichen vom Auto und frage da mal bei der Polizei nach.
Aber niemals sagen "Der ist böse, ich weiss es", das wäre im schlimmsten Fall eine Unterstellung falscher Tatsachen und auch Rufmord - da würdest du noch drankommen.
Eher sagen "Ich habe bedenken und ihr solltet das Auto ggf. im Auge behalten..." o.ä.

Alles Gute Dir!
Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, ich kann dir einen ratschlag geben.

du kannst nächstes mal zum hermes mitarbeiter ein bisschen freundlicher sein. er hat einen mies bezahlten shice job und er versucht trotzdem seine pakete ordentlich auszuliefern.

dass der kein deutsch sprach lag daran, dass kein deutscher diese jobs mehr machen will. zuviel arbeit, zuwenig geld, und als schein-sub-unternehmer ganz ganz mies abgesichert. der verdienst bei herpes ist gesetzeswidrig niedrig.

also sei bitte ein bisschen netter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von huhuhuhuu
18.11.2015, 17:12

dankeee

0

Ja einen, mach Dich nicht verrückt, und lass die Vorurteile mal im Keller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unglaublich wieviele Vorurteile du hast. Ein Glück vergessen Individuen wie du so welche Abschläge in 2 Wochen und alles ist wieder normal. Versuch nächste mal freundlicher zu deinen Mitmenschen zu sein. Ich kenn keinen mitarbeiter eines Paketdienstes der mich umbringen will. Diebischen nur ihren Job. Und du machst Ihnen das Leben schwierig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Terroristen sind laut deren Aussage doch darauf aus, viele Menschen zu töten. Was würde es dann bringen, eine Bombe an dich (nicht falsch verstehen, ich meine damit du bist nur 1 Person) zu "verschwenden"

Viele Hermesboten haben einen Ausländischen Hintergrund, das ist nichts ungewöhnliches. Der hat nur jemand gesucht, der Ihm das Päckchen abnehmen tut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Farbe hatte seine Jacke?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaski
18.11.2015, 17:01

Ich hab die Tür nicht aufgemacht und hab auch leider kein Guckloch.

0

Ich glaube, du brauchst keine Terrorangst haben. Das war bestimmt nur ein normaler Verbrecher ohne politische Motive.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab mühe deine Story zu glauben, und bitte mit 20 etwas mehr Mut, oder Frag Mama .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?