Sollte ich noch etwas essen?

5 Antworten

Wenn du wahres Selbstbewusstsein willst: Geh nicht zu den Menschen, die so aussehen als ob sie welches hätten.

Schau nicht zu denen, die jeden wissen lassen wollen wie hübsch und dünn und exzessive Mengen an Kleidung besitzen. Du wirst das Selbstbewusstsein nicht in ihnen finden, weil sie es selbst noch suchen.

Schau nicht in den Spiegel um es zu finden. Sag nicht zu dir selbst dass du "wunderschön bist genau so wie du bist". Das ist sicherlich besser als dich selbst runterzuziehen... aber du wirst niemals Selbstbewusstsein finden wenn du es mit deinem Aussehen verbindest... egal wie - positiv oder negativ.

Wenn du wahres Selbstbewusstsein willst, musst du deine Augen schließen. Du musst den Glauben los lassen, dass "du" dein Aussehen bist. Das bist nicht du. Statt die Art wie dein Körper aussieht verändern zu wollen, verändere die Art wie du deinen Körper betrachtest. Schätze den Fakt, dass dein Körper dir erlaubt dieses Leben zu erfahren. So musst du ihn anschauen, wenn du ehrliches, anhaltendes Selbstbewusstsein erlangen willst. Selbstbewusstsein, dass nicht weg geht, nachdem du dein Make up abwischt am Ende des Tages. Selbstbewusstsein, dass nicht weg geht wenn du in den Spiegel schaust und nicht magst was du siehst. Falls du echtes Selbstbewusstsein haben möchtest musst du lernen, dass es nicht davon abhängt wie hübsch oder dünn du bist bezogen auf gesellschaftliche Vorschriften. Es hängt davon ab, ob du verstehst oder nicht verstehst, dass es nicht wichtig ist wie man aussieht. Nicht nur sagen "oh mir ist es eigentlich egal wie ich heute aussehe"... sondern nicht weiterhin Gefühle mit deiner äußeren Erscheinung in Verbindung bringen. Wenn du deinen Körper im Spiegel siehst sagst du nicht mehr" Ich bin hässlich" und du sagst auch nicht mehr "Ich bin hübsch". Du siehst einfach nur deinen Körper und denkst "Hey sieht aus wie der Körper in dem ich lebe, cool"

Und das wars.

Vorsicht - wenn die Gedanken fast nur um Essen, Kalorien, Gewicht, Figur und um die Waage kreisen landet man schnell in einer Essstörung - und hoffentlich steckst Du nicht schon mittendrin.

Dafür, dass du dir täglich sehr viele Gedanken um dein Essen machst, isst du erstaunlich ungesund, also zucker-und fettlastig.

Wenn du dir schon Gedanken übers Essen machst, dann achte darauf, dass du gesündere Sachen isst. Gemüse und Salat scheinen bei dir vollkommen zu fehlen.

du könntest den ganzen Tag satt und zufrieden sein- wenn du nicht solchen Blödsinn in dich reinschaufeln würdest

Was möchtest Du wissen?