sollte ich mit einem Fremden/Vertrauenslehrer oder einen Lehrer mit dem ich mich ganz gut verstehe drüber reden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist eine gute Idee, mit einem Vertrauenslehrer reden zu wollen!

Wenn Du Dich aber nicht traust, ruf doch dort an, die hören Dir zu und werden Dir hilfreiche Tipps geben können, wohin Du Dich zum Beispiel bei Dir am Ort wenden kannst:

https://www.google.de/?gws\_rd=ssl#q=nummer+gegen+kummer

Diese Nummer ist kostenlos, Du kannst dort auch von einer Freundin aus anrufen, wenn Du nicht willst, dass Deine Mutter das mitbekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine sehr gute Idee.

Spreche mit einem Vertrauenslehrer  oder einer Person, mit der du dich ganz gut verstehst, darüber.

Zusammen könnt ihr dann weiter überlegen ob du vllt. eine professionelle Gesprächstherapie machen kannst/sollst.


Lg

P.S.Wenn du (vorerst) nicht mit deiner Mutter darüber reden willst, finde ich das vollkommen ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest mit deiner Mutter darüber reden. Es betrifft in erster Linie euch beide. Deine Mutter sollte als erstes wissen, was dich bedrückt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?