sollte ich mit der Scheidung warten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

O man Mädchen. Jemanden zu heiraten nur weil es die Familie will. wo leben wir denn? Ja liebe wächst, wenn sie vorhanden ist. das scheint aber bei dir nicht der Fall zu sein.

da Du jetzt merkst das Du eine verkehrte Entscheidung getroffen hast ist es fair dem anderen gegenüber das Trennungsjahr festzuschreiben, damit jeder von Euch eine Chance hat glücklich zu werden...

zudem ist keiner von Euch dem anderen gegenüber unterhaltspflichtig :) denn keiner von Euch hat einen ehebedingten Nachteil.

Jeder von Euch geht arbeiten und hat sein selbstverdientes Geld zu 100%tigen zur eigenen Verfügung :))

"ich ging immer davon aus", "das war nie der fall" immer und nie sind so begriffe, die ich mit einem halben jahr ehe nicht so ganz verbinden kann. 2 Optionen: Schluss machen und feierabend oder abwarten, trennen kannst du dich ja immer noch. aber die entscheidung kann dir keiner abnehmen.

Nein, so nicht. "Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende". Zieh einen Schlussstrich

Wieso heiratest du einen Mann um deine Familie glücklich zu machen?

Deine Familie sollte glücklich sein, wenn du glücklich bist. Oder ist sie denn nur glücklich wenn du unglücklich bist? Wenn ja, dann ist das doch keine richtige "Familie", an die man sich binden will.

Egal wie schwer es ist, lass dich von ihm scheiden und such dir selber den Mann mit dem du den Rest deines Lebens verbringen willst. Wir sind doch nicht im Mittelalter.

Warum hast du dich überhaupt darauf eingelassen? Höre nur auf dein Herz, und nicht auf das, was deine Familie will. Scheide dich bitte!

Was möchtest Du wissen?