Sollte ich mit den Eltern meiner Freundin sprechen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da es dich sehr belastet, solltest du auf jeden Fall mit deinen Eltern und vielleicht auch mit deiner bzw. ihrer Lehrerin darüber sprechen, wenn du noch in die Schule gehst. Du kannst das wahrscheinlich nicht alles alleine in die richtigen Bahnen lenken, deswegen solltest du dort dir möglichst viel Mithilfe holen, damit nichts schlimmes passiert und du auch wieder ruhig schlafen kannst.

Kommentar von xCarotte
18.01.2016, 01:11

Eltern sind keine Alternative unser Vertrauenslehrer ist zwar echt super aber mehr als den Eltern bescheid geben kann er auch nicht und die nehmen das ja wie gesagt nicht ernst ...

0
Kommentar von xCarotte
18.01.2016, 01:18

Ihre Eltern tragen da Mitschuld, ist 'ne lange Geschichte. Aber meine Eltern sind jetzt auch nicht so die Personen bei denen man gerne Anschluss findet :|

0
Kommentar von xCarotte
18.01.2016, 01:35

Früher ist sie häufiger mal mit uns in den Urlaub gefahren (bevor das alles anfing) meine Eltern sind ihr mehr als nicht sympathisch ._. Und nein ist sie nicht. Wir leben auf'm Land und sie wohnt sogar noch ländlicher als ich, der nächste Verein ist für sie, selbst mit dem Fahrrad innerhalb einer Stunde nicht zu erreichen, das schafft sie in ihrem momentanen Zustand sicherlich nicht :|

0
Kommentar von xCarotte
18.01.2016, 01:47

Die Idee an sich in gut, nur gibt es bei uns die typische Gruppierung in "Cool" und "Nicht-Cool", die Gruppe "Cool" macht etwa 95% unseres Jahrgangs aus. Und von den "Uncoolen" sind wir uns einig, dass die alle nicht auf unserer Welle sind (nett ausgedrückt)

0

Ich glaube, Du müsstest schon mal mit Deinen Eltern reden. Die können die Verantwortung übernehmen (mal rechtlich gesehen) und haben sicher einen anderen Stellenwert im Gespräch mit den Eltern Deiner Freundin. Andererseits ist es natürlich für keinen Beteiligten angenehm und auch fraglich, wie die reagieren, wenn andere Eltern mit so einem Thema auftischen. Das ist ja schon mit Peinlichkeiten besetzt.

Aber ich denke, das Suizidgedanken ein Punkt sind, an dem man nicht tatenlos zusehen kann. Wenn Deine Eltern also bereit wären, zu sagen "entschuldigen Sie bitte vielmals, es ist uns sehr peinlich, aber wir haben von ihrer Tochter etwas erfahren, das uns ernsthafte Sorgen bereitet", wäre ein Anfang gemacht.

Oder ihr geht gemeinsam zur Schulpsychologin. Die weiß sicher Rat!

Ich glaube wenn du mit ihren Eltern reden würdest, dann würden die merken das sie nicht nur so tut, und das es ihr wirklich voll mies geht...

Kommentar von xCarotte
18.01.2016, 01:09

Oder ich bin in ihren Augen auch nur ein dummes pubertierendes Mädchen

0
Kommentar von UnapologeticVR
18.01.2016, 01:12

dann sag zu ihren Eltern genau das : wenn eurer Tochter was passiert dann is es ganz allein eure schuld! (würde ich zumindest so machen)

0

Ja ganz sicher, mach das!

Wenn du es nicht machst und sie sich was antut, würdest du es dir sicher nicht verzeihen.

Was möchtest Du wissen?