Sollte ich mir Sorgen machen, oder ist es gar nichts schlimmes?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo! Als ich das mit den Herzrythmusstörungen gelesen habe, musste ich an mich denken, da war ich genauso alt wie Du. Das ist ein Herzstolpern und nichts krankhaftes! Auch das Gefühl, ich kann mich nicht mehr bewegen, wenn ich eigentlich schon wach bin, kannte ich auch! Das nennt man Schlaflähmung, glaube ich! Nichts schlimmes, glaube mir. Googel das mal!

Ich würde aber an Deiner Stelle mal zum Arzt gehen, dann bist Du beruhigt. Ich war damals auch bei einer Ärztin, die sagte mir, ich bin kerngesund...nur der Blutdruck ist etwas zu niedrig. Aber das ist bei großen Menschen normal.

Das Herzstolpern, kann auf einen zu miedrigen Blutdruck hindeuten, aber auch Eisenmangel, das trifft bei einer jungen Frau wie Du, auch zu. Ich bin 61..Ich bekam das dann nochmal, als ich in die Wechseljahre kam.

Mach Dir keine Sorgen, denn das kann sich zu einer Herzneurose auswachsen. Und gehe zum Arzt, Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine gründliche Untersuchung beim Arzt bringt eine sichere Diagnose. Ob Du Herzrhythmusstörungen hast kann nur ein Kardiologe feststellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?