Sollte ich mir schwerere Gewichte zulegen, nach 5 Monaten Krafttraining?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde dir auf jeden Fall raten, schwerere sowie generell mehrere Gewichte für ein Individuelleres Training zuzulegen. Ein TIpp noch, wie du das Gewicht langsam steigern solltest : Trainiere erstmals 4 Abende mit dem selben Gewicht und wie gewohnt, die selbe Anzahl Wiederholungen und Sätze. Nach diesen 4-7 Tagen kannst du anfange zu probieren, ob du nicht mehr Sätze, oder mehr Wiederholungen pro Satz schaffst, und wenn du Anfangs bei 3 Sätze à 12 Wiederholungen bist mit 10kg dann schaffstt du vermutlich nach einer weiteren Woche 3 Sätze à 18 Wiederholungen und dann kannst du das Gewicht erhöhen. So habe ich das ganze gemacht, bin jetzt bei 'nem stabilen 41er Biceps, also hat sich ausgezahlt.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Niklas1102 10.06.2016, 19:46

Danke für den Tipp:)

1

Ich bin durchs abi durch seit kurzem und war immer im gym. Sport tut gut!

Und ja, schwerere kurzhanteln wäre schon ein anfang, da du die für arme, brust u schultern nutzen kannst. Sehr schwere auch für n rücken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sind denn deine Ziele? Mit einem Set Kurzhanteln kommt du nicht wirklich weit. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Niklas1102 10.06.2016, 19:43

Ich wollte mir eventuell eine Sz Stange zulegen. Mein Ziel ist Masseaufbau  und so ernähre ich mich auch. Ich weiß das 10kg viel zu wenig ist.

0
onyva 10.06.2016, 19:52
@Niklas1102

ok und wie sieht bzw. soll dein TP aussehen?

Du wirst halt dann sehr viel KH benötigen ;). Ansonsten wirst du dich ja nicht steigern können. 

0
Niklas1102 10.06.2016, 19:57
@onyva

Ich trainiere grad nach einem Ganzkörperplan, um so viele Muskelgruppen aufeinmal zu trainieren. Also Bankdrücken, kniebeuge, Klimmzüge etc. Ich nehme jeden Tag einen selbstgemachten Weight Gainer zu mir, mit vielen KH (Haferflocken) etc. um so auf meinen Kalorienbedarf zu kommen.

0
onyva 10.06.2016, 20:01
@Niklas1102

hört sich gut und vernünftig an. für den unteren rücken gibts halt nicht wirklich eine option. finde kurzhantel kreuzheben einfach müll. auch die kniebeuge fällt flach.

mit kh könnte ich mir das so vorstellen:

ausfallschritte
bankdrücken
kh-rudern
klimmzüge
kh-schulterdrücken
vorg. seitheben

eine richtige homegym ausrüstung bedarf halt etwas mehr. im bedarfsfall suchst eben doch noch ein gym auf. trotz abitur :P

0
Niklas1102 10.06.2016, 20:05
@onyva

Im großen und ganzen würde doch eine gute Hantelbank, ordentliche Kurzhanteln und eine Sz-Stange mit viel Gewicht ausreichen, oder? 

0
onyva 10.06.2016, 20:09
@Niklas1102

wozu die sz stange? zum curlen? für überzüge? sehe ich keinen bedarf. die kannst du auch mit kurzhanteln machen. problematisch sind die königsdisziplinen. 

du musst aber selbst entscheiden wie du dein geld investieren willst. da wird sich wohl was zusammen summieren auf dauer. 

0
Niklas1102 10.06.2016, 20:13
@onyva

Ja wahrscheinlich. Eine ordentliche Kniebeuge kann für mich aber auch gefährlich sein, da ich noch nicht so lange trainiere. Ich schaffe mir aufjedenfall noch ordentliche Gewichte für die KH an und die sz stange werde ich dann weg lassen

0

Ich würde dir raten hol dir am besten so eine Multifunktionelle Maschine und eine verstellbare hantel Bank und eine Langhantel mit Gewichten bis 60kg und die Hantel die du hast würde ich auch schwieriger holen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?