Sollte ich mir einen pitbull kaufen?

 - (Hund, pitbull)

13 Antworten

Ein Hund ist keine Waffe, und auch kein "Mittel zum Zweck", wenn du selbst vor allem möglichen Angst hast, kann es dir passieren, dass dein Hund das Verhalten kopiert. Einbrecher lassen sich vor allem durch die Geräusche abschrecken, eine Alarmanlage tut es also auch. Ansonsten würde ich mal ein par Selbstverteidigungskurse belegen und etwas für dein Selbstbewusstsein machen. Ein Hund muss schon mehr sein, als eine vierbeinige Alarmanlage

Naja ist Geschmackssache ne aber wenn du einen ruhigen Hund willst dann lieber nicht dann hol dir nicht so einen Kläffer sonern einen golden retriever oder einen Labrador oder so ist aber natürlich ganz deine sache mit Freundichen grüssen joel

Klar könnte es gefährlich werden und zwar für die Gesundheit des Hundes (geht du mal 8-10 Stunden nicht aufs Klo) und zum anderen für deine Wohnungseinrichtung. Der Hund könnte sich dein Sofa zB. zum spielen nehmen. Ein Einbrecher der nur ein wenig Ahnung von Hunde hat, würde sich von einem Pit nicht abschrecken lassen. Er wird das eher als Einladung verstehen. Ich hab selber Pits und das mehr als einen, deswegen fühl ich mich weder sicherer, noch glaube ich das die das Haus und mich je aktiv verteidigen würden. Die schmeißen sich eher auf den Rücken und wollen gekrault werden. Der Hund auf deinen Bild ist außerdem ein American Bully, bis der den Einbrecher hat, stirbt er eher an Herzversagen.

Kauf dir eine Alarmanlage, die mit einer Polizeizentrale gekoppelt ist oder Sicherheitsdienst. Die muss weder aufs Klos, noch zerlegt sie dir deine Einrichtung und das dumm Klischee wird auch nicht bedient.

Die Pistole ist keine Lösung, der Pitbull auch nicht, da er einfach sehr viel Zeit brauch. Man kann ihn ausserdem nicht den ganzen Tag in der Wohnung einsperren, da werden sie ja erst recht aggresiv. Es gibt auch noch andere Lösungen wie zum Beispiel Gitter vor den Fenstern oder eine Alarmanlage. Wenn das nicht genug ist, hilft nur noch umziehen, aber bitten keinen Hund, der dann den ganzen Tag alleine in der Wohung ist -> Tierquälerei

Tiere verlangen Zeit und so ein ausgebildeter Pitbull müsste sicherlich viel Kosten. Ich würde mir nicht ein Tier anbringen was nur zum einigen Schutz dient.Allein schon wegen der ganzen Arbeit würde es den Tier schon schwer fallen eine Beziehung zu dir aufzubauen. Das heißt ein Tier erfordert viel Aufmerksamkeit und Geduld.

Was möchtest Du wissen?