Sollte ich mir eine andere Ausbildung suchen?

1 Antwort

Du könntest mit deinem Chef reden

Aber evtl kündigt er dich was auch besser ist wegen Arbeitslosengeld 

Viele Arbeitgeber kündigen wenn man zu lang krank ist 

Ich hätte mich damals um eine Kündigung gefreut. Doch dem war nicht.

0

Was wenn man im Praktikum , eine Woche krank ist?

Ich hab 3Wochen Praktikum aber in der Letzten woche eh schon einen Tag frei , da der Kindergarten da geschlossen ist. Ich bin bis einschließlich heute krank geschrieben fühle mich aber noch nicht gut genug un morgen hin zu gehen , sollte ich trotzdem hin gehen ? Und ist das schlimm? Was kann ivh machen?

...zur Frage

Meine Mutter regt sich permanent auf wenn ich fehl bei der Arbeit!

Hallo Leute! Bin 18, wohne aber noch zu Hause. Mache im Moment eine Ausbildung zur Pflegehelferin. Bin sehr gut in der Schule. Im Moment haben wir aber Praktika. Letzte Woche war ich krank geschrieben wegen eines starken Harnwegsinfektes. Das verstand meine Mutter schon nicht warum das so lange dauert. Mir ging es so schlecht, dass ich sogar im Krankenhaus war! Dann, diese Woche. Montag, Di und Mi war ich arbeiten. Gestern nicht, weil ich Bauchkrämpfe und Durchfall bekam. Der Hausarzt meinte, ich müsste eine Stuhlkultur anlegen lassen, da ich ja auch erst Antibiotikum bekommen hab. Da hat sie sich schon irrsinnig aufgeregt das ich wegen bissl Durchfall nicht arbeiten gehe. Da ich in einem Pflegeheim arbeite, kann ich nicht alle 10 Minuten Pause machen, aufs Klo rennen und die Bewohner alleine lassen. Bringt sich das was? Nein! Heute wollte ich wieder arbeiten gehen, doch mir gehts immer noch nicht gut. Und werde wohl erst wieder am Montag los starten. Jedenfalls ist meine Mutter noch nicht wach und ich traue mich gar nicht ihr das zu sagen, obwohl es ja meine Enscheidung und meine Arbeit ist. Sie denkt wahrscheinlich das ich nur simulier oder so. Aber ich mache diese Ausbildung sehr gerne, mir macht mein Job Spaß, nur seit einem Monat bin ich irgendwie alle 2 Wochen mal krank. Deswegen will ich mich auch durchchecken lassen, aber sie kann das ÜBERHAUPT nicht verstehen.

Was soll ich nur tun? Bzw. was kann ich zu ihr sagen dass sie das evlt. versteht? Ich hab mit ihr gestern "normal" geredet und ihr erklären versucht, dass ich das ja auch belastend finde wenns mir nicht gut geht und ich lieber gesund und munter arbeiten gehen möchte. Ich habe schon wieder solche Angst das sie mich anbrüllt. :( Ich weiß nicht was ich tun soll.

...zur Frage

was bedeutet auf krankenschein"krank bis einschließlich: stationär"?

ich war jetzt 2 tage im krankenhaus... diagnose: Noro-Virus... jetzt wieder zuhause! und auf dem krankenschein steht krank von 21.12 bis einschließlich: Stationär...

wie lange bin ich denn nun krank? konnte nicht mehr nachfragen weil die frohwaren als sie mich los hatten! denen konnte es nicht schnell genug gehen! (mir auch nicht) jetzt sagt meine chefin das ich morgen wieder arbeiten muss... ach ich arbeite in der gastronomie! was soll ich jetzt tun? was heißt bis stationär? vlg fusselche allen noch ein frohes weihnachten!!1

...zur Frage

Klasse aus Gesundheitlichen Gründen wiederholen

Hallo, Ich bin nun seit knapp 5 Wochen Krank gemeldet in der Schule natürlich entschuldigt vom Arzt. Nur jetzt ist es so, das die Zeit anfängt wo die Arbeiten anfangen..... natürlich über Themen wo von ich Kein Plan habe. Ich bin in der 9. Klasse einer Realschule... und deswegen meine Frage.... kann ich mit einem Attest vom Hausarzt wo halt steht das ich aus Gesundheitlichen Gründen zurzeit nicht in die Schule kommen kann die 9. Klasse wiederholen??? Ich bin grad echt oft im Krankenhaus morgen weil ich seit 2 Wochen vor Bauchschmerzen nicht laufen kann und halt stationär dort behandelt werde.... Und wenn die Bauchschmerzen weg sind muss ich in ein 90 km entferntes Krankenhaus wegen einem Herzfehler .....

Danke im Vorraus

...zur Frage

krieg ich BAföG bei der Ausbildung - schulisch?

Hallo,

Also ich bin 18 ( war eben auf der FOS, habe dennoch nur mittlere Reife weil ichs nicht geschafft habe ).

Tja jetzt weiß ich wenigstens endlich was ich werden will ( bin ja nur auf die FOS um 1. länger überlegen zu können und 2. wollt ich eigentlich studieren, gerne Lehramt aber da ich das nicht geschafft habe wegen gesundheitlichen gründen wurde eben krank für längere zeit ).

Bewerb mich diese Woche ( man kann sich ja nur an einem Tag im ganzen jahr bewerben ).

Da es ein Beruf für Hauptschüler ist, denke ich, ich hab gute Chancen wegen meiner mittleren Reife, zudem hab ich diverse soziale Praktika absolviert, insgesamt 1,5 jahre zusammengezählt und das in Kindergarten, Krankenhaus, Grund und Hauptschule.

Meine beste Freundin wurde auch beim ersten mal genommen und sie hat grad noch so den Quali mit 3,0 und ich hab mittlere Reife 2,8 ( da war ich auch schon oft krank in der 10. klasse, hab wochenlang immer in einem Fach gefehlt für 2 stunden wegen arzttermin jede Woche xD Da musste ich echt 2 mal pro Woche zum Arzt.

Naja ich will so gerne den Führerschein machen, ich mein Auto brüchte ich dann nicht unbedingt, will halt nur den Führerschein, dürfte ja mit dem Auto der Eltern fahren da die sich ja immer ärgern wegen den ganzen arztterminen dass die da noch mit müssen ( Arzt ist 70 km entfernt ).

Achja falls ich das nicht schrieb ich will KINDERPFLEGERIN machen, also es ist die Vorstufe zur Erzieherin also Kindergarten.

Dauert 2 jahre.

Würde mir dann BAföG zustehen eigentlich bei dieser schulischen Ausbildung?

PS. Eltern sind beide Rente einmal alter und einmal Frührente. Also soviel Geld ist ja nicht da.

Und wie lange würde man BAföG bekommen?

Will nach den 2 jahren Ausbildung nochmal die BOS versuchen da ich es eben wegen den noten schon geschafft hätte, bin aber krank geworden und wenn ich das schaff will ich noch studieren. Wahrscheinlich Lehramt ( Hauptschule ).

Achja die gesundheitlichen Probleme sind aus der Welt geschafft inzwischen zumindest die halben Probleme, da die eine Erkrankung immer bleiben wird sichtbar eben ab und zu.

Würde ich bei einer Ausbildung zur Kinderpflegerin BAföG bekommen?

...zur Frage

Wie kann ich das Vertrauen meiner Eltern wieder aufbauen?

Hallo Leute,

Ich habe ein RIESEN Problem und zwar ich war 4 Wochen lang nicht in der Schule hab halt immer geschwänzt mein Freund wusste das und habe ihn solange bereden und auf ihn ein geredet das er sich als mein Vater ausgibt aber er hatte auch immer gesagt ich soll in die schule gehen soll aber ich habe solange auf ihn ein geredet bis er sich dann als mein Vater ausgegeben hat. Naja erste Woche ging da hatte ich keine Lust in die schule zu gehen dementsprechend habe ich meiner Lehrerin geschrieben das ich krank geschrieben bin und nicht kommen kann Aufjedenfakl die zweite Woche der Montag war ich bis zur 2. Stunde in der Schule eine Freundin musste zum Friseur aber egal die Geschichte muss ich nicht erzählen mit dem Friseur aufjedenfall haben wir dann es so gemacht das ich gesagt habe ich muss nach hause meine Oma sei gestorben dann haben die mich auch direkt nach hause geschickt dann am nächsten tag war ich auch bis zur 2. Stunde da habe ich gesagt ich muss nach hause mit meiner Schwester ins Krankenhaus sie verliert vielleicht ihr Kind ( ja sie ist auch in echt schwanger) sie hat mich dann nach hause geschickt dann den nächsten tag bin ich zum Arzt der hat mich dann den Rest der Woche krank geschrieben so jetzt die dritte Woche wurde ich aufeinmal wirklich krank starke Angina die aufs Herz geschlagrn ist und jetzt die letzte Woche hatte ich auch keine Lust war beim Arzt er hat mich auch krank geschrieben die ganze Woche aufjedenfall hat meine Lehrerin mich dann angeschrieben und gefragt was jetzt eigentlich los ist dann habe ich nur geschrieben rufen sie bitte mein Vater an und habe halt die Nummer von meinem Freund geschickt er hat sich dann halt auch als mein Vater ausgegeben und auch gesagt das dass haustelefon im Moment kaputt ist das hat die Woche auch grklappt dann die Woche Montag war ich da habe halt die Entschuldigungen vergessen habe ihr dann halt gesagt das ich am 11.11 frei brauche wegen der Karnevals eröffnung da ich in einem Karnevals Verein bin das hat die schulleitung halt nicht akzeptiert und an dem abend hat meine Lehrerin einfach mal ausprobiert und bei mir zu hause angerufen dann ging meine Mutter dran und dann kam alles raus jetzt haben die kein Vertrauen mehr zu mir die Lehrerin hat auch gesagt das der schulsozialpädagoge vorbei kommen wird

Ich weiß nicht was ich machen soll ich bin komplett verzweifelt es tut mir wirklich komplett leid mein Vater hat gesagt das er mich hasst und ich für ihn gestorben bin er redet kein Wort mit mir ich bin selbst vor ihn auf die Knie gegangen habe gesagt das es mir leid tut und alles und was er macht drückt mich weg und hat gesagt bettel die wand an und meine Mutter ist nur komplett enttäuscht was ich auch verstehen kann aber das mit meinem vater das macht mich fertig das tut mir wirklich leid ich weiß nicht was ich machen soll das er es mir verzeit und meine Eltern mir wieder vertrauen

Danke für die antworten im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?