Sollte ich mich zur Sicherheit vorbereiten/versorgen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Über die Wahrscheinlichkeit, daß Meldungen unserer Qualitätsmedien stimmen, möchte ich mich nicht weiter äußern.

Aber unabhängig davon ist es grundsätzlich sinnvoll, ein paar Vorräte im Haus zu haben. Das war früher völlig normal, ist aber sehr aus der Mode gekommen, weil man sich kaum noch vorstellen kann, daß der Supermarkt mal nicht bis Sa. 21.00 Uhr auf hat. Wenn hier wegen außergewöhnlicher Wetterunbilden mal für mehrere Tage der Strom ausfällt, haben die meisten Leute die Brille auf. Da geht nämlich dann auch keine Supermarktkasse mehr.

Man denke nur an die Schneekatastrophe 1978/79 bei der viele Orte tagelang von der Außenwelt abgeschnitten waren.

Man muß es ja nicht gleich so machen, wie mein Opa, der im Krieg Lebensmittel unter dem Ziegelfußboden vergraben hat. Aber ein paar Konserven und Wasserflaschen im Kellerregal können nicht schaden.

Wenn hillary clinton präsidentin geworden wäre, würde es eher einen krieg geben... trump versteht sich doch gut mit putin...

MagieDonut5723 10.11.2016, 17:05

Ja, abee was ist, wenn es doch passiert? Im Inet steht der 3 weltkrieg wäre unvermeindlich. Viele behaupten, putin hätte gesagt "Was bringen uns Atomwaffen, wenn wir sie nicht einsetzen" aber ob das stimmt weiß ich nicht

0
LootHD 11.11.2016, 14:11

"Im Internet steht..."

"Viele Behaupten..."

Es gibt keinen Anlass für einen 3. Weltkrieg...

0

Die Warscheinlichekit ist mehr als gering und wenn es so kommen würde dann wäre es eh ein Atomkrieg wo auch die Flucht nicht viel bringen würde. Sehe der Sache entspannt entgegen, die Menschen sind vernünftiger geworden, auch Trump wird daran nicht viel ändern. Wenn doch können wir als kleines Deutschland und nicht Atommacht warscheinlich auch nur zugucken. Grüße :D

Du sollst aufhören auf Propaganda und die, die sie konsumieren zu hören

MagieDonut5723 10.11.2016, 17:31

Das heißt?..... Ich brauch mir keine Sorgen machen oder wie?

0
JBEZorg 10.11.2016, 17:32
@MagieDonut5723

Das heisst es ist alles genau umgekehrt. Wäre Clinton gewählt worden hätte man sich eventuell Sorgen machen müssen.

2

Was möchtest Du wissen?