Sollte ich mich von meinem Hobby trennen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du musst es nicht an den Nagel hängen, denn eigentlich ist es ein sehr gutes Hobby, schränke es nur etwas ein. Soviel sollte man nicht zocken.

Zocken nicht komplett aufgeben, einfach weniger, und probieren dich in deinem sozialen Umkreis zu etablieren.

AnnoFan00 02.05.2015, 22:05

Soziales Umfeld habe ich genug, hab mehrere gute Kumpels mit denen ich regelmäßig etwas unternehme

0

Du musst dir Prioritäten setzen. Was ist dir wichtiger?

Du hast schon recht, dass das Alles nicht zusammenpasst. Das Problem kenne ich aus anderen Situationen.

Ich kenne deine Vorstellungen nicht und kann dir nicht sagen was du konkret machen sollst, da ich nicht weiß was du wichtiger findest. Angenommen dir ist es wichtiger "produktiv zu sein". Ich würde dir vorschlagen Schritt für Schritt vorzugehen. Das heißt du dezimierst die Zeit mit deinen Freunden und investierst mehr Zeit deine Ziele zu verfolgen. Nach und nach verbringst du immer weniger Zeit mit deinen Freunden. 

Das klingt hart, aber DU solltest dich auf DICH und DEINE Ziele konzentrieren. Soziale Beziehungen sind wichtig aber stehen nicht an erster Stelle, da bist nämlich du selber für dich. 

Ne andere Alternative ist, wenn du deine Freunde unbedingt behalten willst, auf einer anderen Basis mit ihnen Kontakt zu haben. Etwas was mit deinen Zielen zusammenpasst.

Letztendlich bist aber du der jengige der entscheidet, was bei dir passiert.

Gruß, Johannes

Was möchtest Du wissen?