Sollte ich mich selbst zum Geburtstag von nem Kollegen einladen?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Wenn du hinwillst, geh hin. Ist zwar dreist, aber wenn du die störst, sollen sie was sagen. Wenn sie sich nicht trauen, ist das ihr Problem.

Hab ich jetzt gemacht, war auch ganz okay so.

0

ich würde mir einfach etwas besseres vornehmen... wenn du nicht eingeladen bist, was soll`s? gibt noch andere sachen die man machen kann, oder bist du darauf angewiesen???

Ja da sind viele Kollegen da, die ich sonst nicht so oft sehe!

0

ich würde abwarten, und wenn keine einladung kommt kannst du euer gespräch auf das thema lenken und andeutungen machen. wenn er dich einladen möchte, wird er es dann tun ;)

Wenn man nicht eingeladen wird, sollte man auch nicht hingehen, denn es wird schon seine Gründe haben. Jeder darf auch selber entscheiden, wer zu seiner Party kommt. Da du ja zumindest mal die Gründe weißt, hättest du dich danach bei ihm mit einem Blumenstrauß entschuldigen können. (Hab ich auch mal gemacht, leider zugeben muß) Dann wärst du sicherlich auch wieder eingeladen worden. Nur jetzt weiß er ja nicht, wo du als nächstes rückwärts ißt

Er kann ja eigentlich nicht wissen dass ich das war, darum kann ich es mir eigentlich nicht vorstellen!

0
@User635

och, manche wissen das sogar ganz gut, bzw. es wird dann von anderen erzählt und man erfährt es. Nach feiern werden immer die besten Geschichten erzählt, gerade über die, wo am besoffensten waren, in dem Falle dann ja wohl du. Also hat er es sicherlich erfahren

0
@LilaEngel74

Nein, als ich das gemacht habe war ja keiner mehr da. Und ich hab's auch niemandem erzählt. Von daher kann er es eigentlich nicht wissen, außer es hat sich jemand gedacht dass ich das war und das dann einfach behauptet!

0
@User635

das kann gut sein, daß es sich jemand gedacht und dann behauptet hat. Eigentlich schade von deinem Kollegen, daß er dich dann nicht direkt drauf angesprochen hatte. Aber würde dann auch nicht hingehen und ihn später dann darauf ansprechen, ob er nicht gefeiert hätte, bzw. dich vergessen hat. Das kommt dann nicht so "überfahren" und vielleicht läd er dich dann ja das nächste Jahr wieder ein. Dieses würde ich dann noch aussetzen, das ist sozusagen das Reih-Geld, statt Lehrgeld *s

0
@LilaEngel74

Naja, aber wieso der Verdacht da gerade auf mich fallen sollte wüsste ich nicht. Ich bin ja sonst immer ordentlich. Ihn hinterher drauf ansprechen ist ja Käse, ganz oder gar nicht ist meine Devise.

Ach ja, das mit dem Blumenstrauß mach ich lieber nicht, dann denkt der noch ich will was von ihm oder so!

0
@User635

*lol, nee, das mit dem Blumenstrauß hättest du gleich danach machen sollen. Blumen kann man auch Männern schenken. Oder wenn es ein Kollege ist, das Mittagessen zahlen. Einfach damals zugegeben und durch eine Geste auch zeigen, das es dir Leid tut. Würd ihn zumindest nicht vorher ansprechen, sondern eher so, wie wenn du von nix gewußt hättest

0

ich geh zum Geburtstag nur dann, wenn ich eingeladen bin, ich würde mir doof vorkommen, da aufzuschlagen, wenn ich sozusagen eigentlich nicht erwünscht bin

Geh davon aus, das er inzwischen weiß, dass Du das warst und einen entsprechenden Hals auf Dich hat... vor allem, weil Du verbergen wolltest, dass Du das warst... das geht nicht, vor allem unter Freunden.

Wie du darauf kommst weiß ich beim besten Willen nicht. Nicht immer vom Schlimmsten ausgehen, das ist meine Devise! Und der ist eigentlich immer lieb!

0

frag ihn einfach ob du kommen darfst

vielleicht ist es ja nur für Gute freunde und Verwante oder vielleicht wollen sie wo hin fahren oder das essen ist abgezählt

frag ihn einfach

mehr als NEIN kann er nicht sagen

Die Blöße würde ich mir nicht geben !!!

Schreib ihm doch einfach ein paar Zeilen in der Richtung ... lieber ...., wenn ich dir verspreche, nicht mehr hinter die Couch zu kot..., bekomme ich dann eine Einladung für Freitag, um dir meinen Putzgutschein persönlich überreichen zu dürfen?....

Ne würd ich nicht machen ,er wird seinen Grund haben dich nicht eigeladen zu haben .Einfach hingehen finde ich frech

Naja, der ist auch ziemlich verplant und vergisst immer alles. Und ich weiß ja eben gar nicht ob er das mit der Couch herausgefunden haben kann!

0

Nein. Ich würde nirgends hingehen ohne eingeladen zu sein.

bleib zuhause ,oder möchtest du einen bei dir haben der dir Wohnung versaut

Naja, wenn man feiert kann das ja schonmal vorkommen. Hat er selbst ja auch schon öfter gemacht!

0

Schreib ihm doch "Na schon was in Richtung Party geplant?" und wenn er schreibt "ne" dann will er dich nicht! Damit sparst du dir nen peinlichen Auftritt und auch das Gelästere ;-) Wenn er ja schreibt wird er dich warscheinlich einladen :-)

Weiß nicht, das käme mir schon ziemlich plump vor!

0
@User635

und einfach uneingeladen dort auftauchen is nicht pump sondern dezent, oder wie?

0
@karmiclynx

Ja, das wäre eben die subtile Art zu sagen "Du Lump hast vergessen mich einzuladen!"

0

Hast du keinen Stolz?? Wenn er dich nicht einladet dann bleibe auch fern..

Frag ihn, warum er Dich nicht eingeladen hat, schick ne sms das ist nicht sooo peinlich.

ICH würde nicht hingehen.

Hahaha

das hinter der Couch ist natürlich schon ein Knaller...

Hast Du es wenigstens weggemacht ?

Wenn nicht, wirst Du vielleicht richtig vermuten. Irgendjemand hat´s ihm gesagt.

Ich kann verstehen, daß der nicht begeistert ist.

Und: Als ich jung war, hat man sich NICHT selbst eingeladen..... mag ja heute alles anders sein......

Nein, er wusste nicht dass ich es war, und hat es auch erst einige Tage später bemerkt. Daher kann er eignetlich nicht wissen dass ich das war!

0
@User635

Vielleicht liest er gern hier bei GuteFrage ??

Dann weiss er´s jetzt.....hihi

0
@OnkelBerni

Glaube ich eigentlich nicht, der ist nicht so ein Internetfuchs. Und wenn er so etwas liest: Das könnte doch von jedem sein! ;)

0

Was möchtest Du wissen?