Sollte ich mich selber betrinken, um zu wissen wie es sich anfühlt?

... komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Hallo! Sollte man nicht - reizt aber halt jeden Jugendlichen. Und wie viel man vertragen kann ist auch individuell. Manche haben schon nach 2 Bier Probleme. Es gibt viele Grunde die dazu führen dass man weniger gut Alkohol vertragen kann. Dazu gehören einige Krankheiten oder z. B. eine operativ entfernte Galle. Der Alkoholabbau erfolgt großteils in der Leber, aber es ist wohl so, dass ein relevanter Teil des Abbaus bereits in Magen und Darm stattfindet.

 Wie viel Alkohol den Blutkreislauf erreicht ist also individuell verschieden. Und es gibt ein Enzym das Alkohol abbaut und bei Dir - wie übrigens bei Frauen und vielen Asiaten generell - teilweise fehlen kann.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jung, mein guter Rat: lass die Finger von dem Zeug, wenn du minderjährig und dir das Gesöff in großen Mengen reinkippen willst. Ich hab' das mal auf eine Party selbst gemacht und am Morgen danach keinen blassen Schimmer an die folgenden Ereignisse gehabt. Von meinen Freunden erfuhr ich dann, dass ich den Garten meines Nachbarn demoliert, auf sein Gemüsebeet gepinkelt und die Scheiben eingeworfen habe.
Tja, das ergab dann für mich ca. 150 Stunden Sozialarbeit (¯―¯٥)
Alkohol zu festlichen Anlässen oder in kleinen Mengen ist auf jeden Fall okay, sofern es dich nicht zum Rausch verleitet ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest grundsätzlich warten bis du 16 Jahre alt bist, vorher macht sich die Person die dir Zugang zu Alkohol verschafft strafbar und bekommt zudem ernsthafte rechtliche Probleme, wenn dir etwas passieren sollte. Wenn du das erste Mal etwas trinkst, sollten gute Freunde dabei sein, die auf dich aufpassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xboytheunseen
09.02.2016, 23:48

Die Gesetze sind hier zu ziemlich das unwichtigste, die sind eigendlich egal.

Was wirklich zählt ist der biologische Schaden, den er sich zufügen kann.

0

ich sehe es schon kommen dass diese Moralaposteln kommen werden von wegen "trink garnich". ich selber bin 17 und habe "erst" vor einem Jahr mit feiern und trinken angefangen.. ich würde dir aber nicht raten alleine Zuhause zu trinken um zu wissen wie es ist. 

machs ruhig auf einer Party mit Freunden, die dann auch ein Auge auf dich haben. und viel wirkst du, denke ich, auch beim ersten mal nicht vetragen. vll 2-3 Gläser Mische, wenn überhaupt.

und bei mir persönlich ist es so, dass ich meine Grenze kenne aber gerne überschreite. ich realisiere betrunken dass ich aufhören sollte aber will weiter machen. meine Freunde halten mich jedoch davon ab. ob du immer weiter trinken wollen würdest weiß ich nicht.

aber mein heiliger Tipp für dich für den ersten Absturz: gönn dir zwischen durch immer wieder 1-2 Schlücke Wasser! Solltest du das im Laufe der Feier vergessen trink gut einen halben Liter vor dem Schlafen. Das wird dir den Tag danach richtig retten.. dir wird es besser gehen. denn glaub mir.. Kater ist der Horror.

pass auf dich auf ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gazi200
09.02.2016, 23:48

Ach komm, nix mit Moral. Ist  Es ist doch einfach Spaßiger zu wissen was man tut und amüsieren kann man sich trotzdem. Außerdem spart er Geld und kann sich an alle Details erinnern. :D
außerdem ist er standhafter

1
Kommentar von Xboytheunseen
09.02.2016, 23:57

Wen ich viel schlimmer finde als die Moralapostel, das sind die Rechtsapostel

Aber du Recht, Argumente die auf vermeindlicher Moral beruhen sind völliger Mist.

Letztendlich sind Moral und diese Gesetze doch nur die niedergeschrieben Ansichten anderer Menschen und es interessiert mich so überhaupt nicht, was Wildfremde mir für Ansichten aufzwingen wollen, ich hab meine eigenen.

Aus Medizinischer Sicht muss ich ihm allerdings davon abraten zu trinken, aber das ist nur ein Rat, letzendlich bleibt es seine Sache

1

Ich bin 23 und war noch nie richtig betrunken. Ich wüsste auch nicht, warum ich es ausprobieren sollte. Also ich lebe nicht abstinent und leicht angedudelt war ich auch schon mal. Aber das ist schon kein schönes Gefühl und wenn man sieht wie sich andere unter Alkoholeinfluss benehmen, dann ist das meiner Meinung nach einfach nur peinlich. Also lass es wenn du dir schon solche Fragen stellst. Sei glücklich damit, dass du es nicht brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xboytheunseen
10.02.2016, 00:00

Ich hab mal ne off Topic Frage an dich:

Was ist das für ein Symbol in deinem Bild, ich hab das jetzt schon öfter in Foren als Profilbild gesehen.

Ist das Elbisch ?

0

Ich hab mich das erste mal mit 17 betrunken. Ich hatte absolut kein Gefühl dafür wie viel ich vertrage und hab einfach nachgekippt ohne mir groß Gedanken zu machen. Ohne meine Freunde hätte ich das vielleicht nicht überlebt. 

Fazit: alleine trinken ohne deine Grenzen zu kennen, besonders wenn du eigentlich zu jung sowieso dafür bist, ist eine schlechte Idee, mach das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin 14 und habe mich einmal so richtig besoffen, habe da etwa ne Drittel Flasche Vodka getrunken. Da ich kleiner bin und mehr wiege als du, würde ich dir definitiv weniger empfehlen. Je nachdem was du trinkst halt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An sich eine interssante idee. Ich denke du solltest nicht so viel aushalten. Weil du ja recht leicht bist und nicht der/die größte. Es macht auch noch was aus ob du junge oder mädchen bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Davabo
09.02.2016, 23:43

aber ganz vergessen. übertreib nicht. ist echt nicht schön und kann gefährlich werden. und kontrolliertes trinken gibt es nur in einem gewissen rahmen. irgendwann kennt man das wort nicht mehr

0

Wenn du das erste mal trinkst dann mit Freunden und dann in Maßen und nicht direkt bis zum geht nicht mehr. Ich habe selber noch nie Alkohol getrunken und möchte es auch nicht probieren aber wenn du es probiere willst dann würde ich es mit Freuden machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KeinenPlanMann
09.02.2016, 23:41

warum, die würden dich dann doch nur animieren, weiter zu trinken

0

ich bin heute 44 und im Dorf wo ich aufgewachsen bin, da war eine Dorfdisco. Dort traf man sich auch mit 15 schon und hat sich das ein oder andere Bierchen genehmigt. Aber so richtig einen über den Durst getrunken habe ich "erst" mit 16. Um dich zu betrinken reicht Bier vollkommen aus. Ich rate dir, wenn du dich betrinken möchtest - mach es mit Bier und lass dir um Gottes Willen die harten Sachen aus dem Leib. Die harten Sachen sind heute ab 18, damals bekamst du die auch erst mit 21 und das hat seine Gründe!! Also, bleib sauber.

Prost

Henzy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso bist du denn der Meinung, dass du zum Feiern und dich amüsieren Alkohol brauchst ??? Außdem mit 15 Alkohol ist verboten.

Es ist doch besser, wenn du genau weißt was du tust, und wo du bist man. Amüsiere dich lieber mit den Freundinnen oder anderen Girls auf der Feier, das macht viel mehr Spaß als besoffen rumzutorkeln und am nächsten Morgen mit Kater aufwachen oder schlimmsten Fall im Krankenhaus zu landen.

Lass es und geh fi**** ;D  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xboytheunseen
09.02.2016, 23:48

Die Gesetze sind hier zu ziemlich das unwichtigste, die sind eigendlich egal.

Was wirklich zählt ist der biologische Schaden, den er sich zufügen kann.

1

Wer hat euch erzählt, dass Alkohol ab 16 ist? Du darfst schon mit 14 anfangen zu trinken, wenn deine Eltern dabei sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst nicht betrunken sein um spass zu haben. Ein bier oder zwei für den Anfang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du das ausprobieren möchtest:

1. nicht alleine

2. klare mengenbegrenzung vorher

3. kein komasaufen, es reicht ja wohl, wenn du beschwipst bist

4. du hast selber festgestellt, dass man die kontrolle verlieren kann, sieh dazu punkt 2.

lass es langsam angehen und pass auf dich auf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KeinenPlanMann
09.02.2016, 23:45

ab wann verliert man ca. die Kontrolle

0

Lass es warten. Bitte betrinken dich nie, wenn, dann nur leicht.. Und bitte nicht Auto fahren!! Pass auf dich auf, ich rate dir lieber davon ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von henzy71
09.02.2016, 23:45

Auto fahren sollte er oder sie mit 15 überhaupt nicht. Weder betrunken noch nüchtern

0

Ne ich kenne meine Grenzen. Wenn ich zu viel hab hör ich auf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trink einfach nicht. Ganz einfach. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Bruder und ich wurden vor einigen Wochen versucht zu einer Saufmutprobe zu überreden (wir sind fast 15)

Wir haben abgeleht, weil wir einfach kein Bock haben uns zu schädigen.

Wusstest du, dass du mit einem Vollrausch bis zu 50.000 Zellen in deinem Gehirn killst.

Mal davon abgesehen könntest du dein Erbrochenes einatmen und daran sogar sterben.

Lass es lieber sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KeinenPlanMann
09.02.2016, 23:47

Ich glaube ich habe mich falsch ausgedrückt, eigentlich will ich nur so lang trinken, bis ich halt was spür

0
Kommentar von DocJEE
10.02.2016, 00:26

Man 'atmet' sein erbrochenes nicht ein... Man kann nur daran ersticken wenn der Mund voll mit erbrochenem ist und keine Luft durchkommt was sehr selten und unwahrscheinlich ist

0

Mach es nicht. Nacher liegste hoffentlich als Strafe im Krankenhaus...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selunaz
09.02.2016, 23:46

"hoffentlich" ? hey, echt klasse einem Menschen solch eine schlechte Verfassung zu wünschen dass er medizinisch betreut werden muss top! :)

0
Kommentar von cruscher
09.02.2016, 23:47

Wer nicht hören will muss fühlen ;-)

0

Lass es lieber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?