Sollte ich mich bei meinem Vater melden oder er sich bei mir?

Support

Liebe/r jthrr,

auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen.

Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule oder dem Beruf sein. Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Eva vom gutefrage-Support

9 Antworten

Hey =)

Also ich finde nicht, dass dein Bruder da recht hat. Ich frage mich auch, wie er auf so einen..nun..Müll..kommt ;)

Wenn man wirklich an jemandem Interesse hat, diesen lieb und gern hat und er einem wichtig ist: dann interessiert man sich für denjenigen. Das heißt: Dein Vater sollte Interesse an dir, deinem Leben, deinen Gefühlen zeigen. Natürlich ist das ein hin und her. Bei einer stabilen und gesunden Beziehung melden sich beide beeinander und es herrscht auf beiden Seiten Interesse am jeweils anderen.

Deiner Beschreibung nach, interessiert er sich nicht wirklich für dich. Es ist nicht zuviel verlangt, am Geburtstag anzurufen. Und wenn man das nicht auf dem Festnetz möchte um nicht mit der Mutter reden zu müssen, gibt es andere Möglichkeiten. Als ob er/du kein Handy haben. Oder er könnte sich per Mail melden und ein Treffen zum BDay ausmachen. oder oder oder.

Das klingt alles nicht nach einer gesunden Beziehung. Sollte sich das auf Dauer nicht ändern, solltest du dir gut überlegen ob dir das der Stress und Schmerz wirklich wert ist. Sowas macht auf Dauer kaputt. Man sollte sich mit Menschen umgeben, die einen gern haben und das auch zeigen. Deiner Beschreibung nach gehört dein Vater nicht dazu - der klingt da mehr wie meiner ;)

Du kannst auch mal das Gespräch darüber mit ihm suchen...vielleicht hilft es ja, vielleicht ist es Zeitverschwendung. Aber wenn du ihm erklärst, dass dich das verunsichert, dass er sich nie meldet und kein Interesse an deinem Leben zeigt...UND DANN ändert er das nicht. Dann weißt du auch was Sache ist. Und dann würde ich sagen: für deine psychische Gesundheit ist es besser, ihn links liegen zu lassen.

Er is ex soldat hab ihn noch nie weinen gesehen aber als ich im sterben lag hat er leicht geweint deswegen versteh ich diesen typen nich. Außerdem macht man sowas bei uns nich...email oder treffen ausmachen.. Bin grad voll am verrecken innerlich aber merkt halt niemand, bin kaputt genug. HAHAHAHAH wow genau hab eh niemanden aber frag mich halt warum zur hölle er mir das antut. Ich will nur das sich jmd mal kümmert verdammt

0

Ehm - als du im sterben lagst?

Also, dass klingt alles nicht so gesund. Ich würde dir dringend raten dir Beistand zu holen. Hast du schonmal überlegt zu einem Therapeuten zu gehen? Trotz vieler Vorurteile, hilft das. Mit ihm kannst du die Situation in der du gerade steckst wirklich ausführlich Besprechen, auch was deinen Vater angeht und wie es dir zur Zeit geht. Er kann dir Helfen die Situation zu reflektieren und einen "Ausweg" zu finden bzw dir helfen, damit gut umzugehen, dass sich dein Vater nicht wirklich für dich interessiert. Das tut nämlich weh. Das wäre einen Versuch wert, meinst du nicht? =)

0

Jap wollte mich zudröhnen hab dann aber die 4x dosis genommen und taadaaa intensivstation. Diese frage : hast du schonmal überlegt...HAHAHAA ich hab soviele klinikaufenthalte, diagnosen, medikamente hinter mir aber nix was hat gebracht. Wohnte sogar in ner wg und die gestörten haben alles nur noch schlimmer gemacht. klinik war auch horror..mache das solange hab iwie kb mehr.

0

Wie jeder hier erzählt er liebt mich nich leute wisst ihr was ihr da überhaupt sagt 😂😂😂? Er tut das und das weiss ich, leider is alles einfach absolut sche1sse und er kann nich mit sowas umgehen und blablabal

0

Ich habe da ähnliche Erfahrungen früher gemacht.

Ich war krank im Hotelzimmer im Urlaub während mein Vater mit meinem Bruder segeln ging.

Irgendwann hieß es ich soll mein Geschenk abholen kommen. Kann mich auch an keine Gratulation erinnern. Geschenke sind auf jeden Fall Bringeschuld. Kein Kind muss seinem Vater hinterher laufen.

Jetzt weißt du, wo du stehst. So groß ist die Vaterliebe scheinbar nicht. Traurig aber wahr.

Ich mache grade das selbe durch, ich hab es auch satt meinem Vater immer hinterher zurennen. Mit 5 Jahren verließ er uns, & seit dem kein Geburtstag‘s Gruß, nichts.
Jede 4-8 Monate fragt er hin und wieder mal wie es mir geht, kommt aber so rüber als ke das nur so damit ich später nicht irgendwas sagen würde.
Naja, im Endeffekt bin ich im kack‘- egal und ich kann ihm hinterher rennen, aber glaub mir ich hab es auch eingesehen das ist der größte Fehler den man machen kann, warum sollst du dich dann immer melden? Wenn du ihm was bedeutest dann würde er es auch tun, unzwar von sich aus!...

Wie kann mein Vater die Bedarfsgemeinschaft verlassen?

Hallo, ich (20) wohne zurzeit mit meinem Bruder (18) bei meinem Vater in einer Bedarfsgemeinschaft in einer 2 Zimmer Wohnung. Da die Wohnung zu klein ist muss ja eine neue her, ich und mein Bruder wollen aber lieber zusammen wohnen, und die Wohnung von meinem Vater übernehmen, sprich die 2 Zimmer Wohnung! Mein Vater erklärt sich auch bereit, zu seiner Freundin zu ziehen, weil sie auch wahrscheinlichen heiraten wollen!

Ich weiß zwar dass man bis 25 Jahre oder so bei seinen Eltern wohnen muss wenn man ALG 2 II bezieht, ich habe aber schonmal alleine mit 16 in einer WG gelebt und habe mit 18 eine eigene Wohnung vom Jugendamt bekommen!

Da ich chronisch krank bin und meine Ausbildung abbrechen musste, lebte ich auf der Straße und bin halt seit einigen Monaten wieder bei meinem Vater in der Bedarfsgemeinschaft, aber jetzt sagt das AMT, dass ich und mein Bruder nicht raus können und mein Vater auch nicht, aber was ist, wenn wir uns NICHT mit unserem Vater verstehen und wir z.b. auf einander los gehen, gebe es in dieser Richtung eine Möglichkeit? Oder wäre es eher besser, wenn mein Vater beim Amt sagt, dass er eine Zukunft mit seiner Freundin aufbauen will und deswegen auch dorthinziehen will!

Also mein Vater, meinem Bruder und mir, ist es sehr wichtig dass wir ein paar Ideen bekommen, wie ich die Wohnung behalten kann und mein Vater die Bedarfsgemeinschaft austreten kann!

Hoffe jemand hat dass verstanden! ;-)

Danke in voraus für die Antworten!

...zur Frage

Mein Bruder schlägt meine Mutter und droht, die Familie zu töten?

... Und schon wieder geht es um den Bruder. Was ist passiert: Meine Mutter hatte die letzten Tagen Kopfschmerzen und hatte dementsprechend über die Schmerzen geklagt. Mein Bruder ist generell nicht gerade der sozialste (im Gegenteil) und hat sie mehrmals geschlagen, weil sie gejammert hat und hat zu ihr gesagt: „Wenn sie so weiter macht, bringe ich die um.“. In der Nacht ging es dann weiter, nachdem die Notärztin gegangen ist (so schlimm waren ihre Schmerzen) und er hob den Schaukelstuhl in die Luft und drohte, meine Mutter damit zu erschlagen bei jedem Mucks. Etwas später drohte er, meine Mutter, meinen Vater, unseren Hund und mich zu töten! Was soll ich machen?! Mein Vater hat ihm verziehen und sagt „Schwamm drüber.“!? Ich kapiere das nicht wie man dem verzeihen kann. Mein Bruder schlägt meine Mutter sehr oft, klaut uns Geld (wir sind jetzt auch nicht die reichste Familie!) und droht meiner Mutter recht häufig den Tod an. Meine Eltern sind zu feige, dass der Polizei zu melden und rauswerfen wollen die meinen Bruder auch nicht.

...zur Frage

Probleme zuhause, was soll ich tun?

Also, ich bin 12 Jahre alt und habe massive Probleme zuhause. Meine Mutter schlägt mich ab und zu und lässt mich so fühlen als wäre ich der schlimmste Mensch auf Erden. Das ganze ist schon so weit gekommen dass ich in der Schule abstürze, einen Psychiater bekomme, Suizidgedanken habe und anfange zu heulen wenn ich esse weil es mich an die Zeiten erinnert an denen meine Mutter mich angeschrien hat und mich miserabel niedergemacht hat (hat dazu geführt dass ich es hasse etwas zu essen, habe angst dass ich deswegen eine Essstörung entwickle).
Zu meinem Vater kann ich nicht hin, er hat nicht das Geld und den Raum für mich und ich will den einzigen Menschen der mich mag nicht unter Druck setzen. Mein Bruder selbst kann mich nicht leiden. Die einzigen Verwandten die ich hab wohnen entweder in Algerien oder Frankreich.
Ich habe keine Ahnung wo ich hin soll, ich kann wahrscheinlich nichtmal meine Probleme beim Jugendamt melden weil meine Mutter eine manipulative Lügnerin ist.
Ich will nicht weitere Jahre warten um ausziehen zu können. Ich habe angst dass ich mir vielleicht bald das Leben nehme.
Bitte sagt mir was ich tun kann, ich will nicht so weiter miserabel leben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?