Sollte ich mich auf alle 3 stellen bewerben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist ne schwierige Sache... Natürlich möchte man seine Chancen so hoch wie möglich ansetzen, und von daher ists besser, wenn man sich alle Möglichkeiten (in dem Fall: Alle Stellen) offen hält. Andererseits ists schwierig, weil das so rüber kommen könnte, als wärst du total unentschlossen....

Auf keinen Fall würde ich mehrere Bewerbungen schicken, das könnte so aussehen, als würdest du nicht mal wissen, dass du dich doppelt bewirbst.... Vor allem müsstest du ja dann immer in jeder Bewerbung schreiben, wieso du genau den Job willst und so müsstest du dir dann vermutlich widersprechen.

Ich empfehle dir:

Wenn die Stellen relativ ähnlich sind, würde ich mich für mehrere bewerben, aber mit einer Bewerbung. (zB. Verkäuferin und Bäckereifachverkäuferin ähneln sich, oder Bäckerin und Konditorin) Dazu hast du 2 Möglichkeiten:

1. Du bewirbst dich für eine Ausbildungsstelle, bekundest aber am Ende des Anschreibens noch das Interesse an der/den anderen. Kannst ja mit dem Argument auch machen, dass du sehr gerne bei denen arbeiten willst. Hierfür aber vorher bitte Gründe angeben ;) ("...Da ich sehr gerne eine Ausbildung in Ihrem Hause absolvieren möchte, interessiere ich mich alternativ auch für den Ausbildungsplatz zur ...." oder so ähnlich)

2. Du bewirbst dich direkt um mehrere. Da schreibst dann in den Betreff einfach: "Bewerbung um eine Ausbildungsstelle als ... oder ..." In dem Fall würde ich dann am Ende irgendwie schreiben: "Gerne können Sie mich in einem persönlichen Gespräch besser kennenlernen, sodass wir zusammen schauen können, für welche der Stellen ich besser geeignet bin."

In beiden Fällen musst du dein Interesse aber so ausdrücken, dass es zu allen der Stellen passt, auf die du dich bewirbst.

Mach doch mal einen Entwurf und stell ihn hier ein :)

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es nicht empfehlen. Deine Bewerbungen werden alle an die selbe Personalabteilung wandern. Dann würde das für einen Personaler so aussehen, als wüsstest du nicht was du möchtest.

Selbst wenn du sagst, du interessierst dich an mehreren Berufen, darfst du das einem Personaler niemals zeigen / sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist immer besser sich für mehrere Stellen zu bewerben. Wenn du dich bei einem nur bewirbst schicken die dir ne Absage vielleicht und dann ? Aber wenn du dich für mehrere Stellen bewirbst wird zu 99% von irgendwo eine Zusage kommen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KleeneFreche
07.07.2016, 08:34

es geht aber nicht um mehrere Arbeitgeber, sondern um mehrere Berufe bei einem Arbeitgeber

0

Ich würde nur Konditor machen... Verkauf kann ich niemandem empfehlen... Als Konditor kann man wenigstens etwas kreativ arbeiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?