Sollte ich mich arbeitslos melden zwischen Bundesfreiwilligendienst und Studium?

5 Antworten

Brauchst du nicht. Für solche Übergangszeiten ist man weiter familienversichert (einfach bei der KK anrufen!). Für die Rente wirken sich diese 2 Monate vielleicht bei der dritten Stelle hinter dem Komma aus.

"Beim Arbeitsamt sagte man mir, das ich mich dann für diese 2 Monate auch dem Arbeitsmarkt zu Verfügung stellen müsste!"

Da haben sie Recht. Wenn du das nicht möchtest und lieber Ferien machst, dann kannst du dich nicht arbeitslos melden und auch kein ALG erhalten. Wenn dich doch arbeitslos meldest und nicht zu einer Stelle hingehst, dann werden sie das Geld wieder zurück fordern. Schau also lieber, ob du nicht für die Übergangszeit noch (oder wieder) familienversichert sein kannst.

6

das geld können sie gerne zurück haben, aber meine kranken- und rentenversicherungsbeiträge zahlen sie trotzdem ?:d

0
28
@Aragorn95

Nein, wenn Du kein Arbeitslosengeld bekommst, dann kann davon auch keine Renten- und Krankenversicherung gezahlt werden.

0
64
@derajax

Für ALGII-Empfänger werden schon länger keine Rentenversicherungsbeträge mehr bezahlt.

1

bei bis zu 4 Monaten Überbrückungszeit bleibst du familienversichert,

du wärst so oder so nie arbeitslos, sondern ausbildungssuchend.

Muss man sich arbeitssuchend melden?

Hallo ihr lieben,

ich beende ende Januar mein Arbeisverhältnis ( Vertrag ist befristet).

Ich weiß auch darüber Bescheid , dass man sich 3 Monate davor arbeitssuchend melden sollte. Ist das Pflicht sich arbeitssuchend zu melden oder reicht es auch wenn man sich bspw. am 29.1.14 arbeitslos meldet?? ( Vertrag endet am 31.1.14); sich arbeitslos melden muss ich ja dann am 1.2.15 (ist glaub ein Montag)

Bis dahin bin ich ja auch noch versichert. Ich hatte schon genug Theater mit dem Arbeitsamt und will alles vermeiden , es ist für mich eine Horrorvorstellung mich wieder zu melden. Sie haben mir nie wirklich geholfen ich habe mich um alles selber gekümmert. Ich bewerbe mich auch schon natürlich.

Hat es für mich folgen wenn ich mich erst 1 Tag vor Vertragsende arbeitslos melde und nicht davor arbeitssuchend??

Es ist ein Horror und schon daran zu denken wieder dorthin zu müssen mach mich irre.

Danke für eure Antworten.=) LG

...zur Frage

"Lücke" bei der gesetzlichen Rentenversicherung - Auswirkungen?

Hallo Leute,

ich (26) bin seit Oktober arbeitssuchend (nicht arbeitslos!) gemeldet, da ich nach Studienende nicht sofort nen Job gefunden habe. Nun habe ich einen gefunden, der ab 1. Februar beginnt. Da ich keinen Arbeitslosen-Status hatte, habe ich jetzt sozusagen eine 3-monatige Lücke in der gesetzlichen RV.

Meine Frage: bringt es mir noch irgendwelche Vorteile, mich jetzt noch für Januar arbeitslos melden zu lassen? Bzw., spielt das für die RV überhaupt eine Rolle, ob die "Lücke" 3 oder 4 Monate dauert?, also was die Berechnung betrifft? Oder überwiegen dabei die "nachteile" der Arbeitslosen-Meldung?

...zur Frage

Muss ich mich jetzt arbeitslos melden und bekomme ich hartz4?

Ich habe den Monat mein letzten Bafög Betrag bekommen. Ab nächsten Monat steh ich also ohne Einkommen da. Muss ich mich deswegen jetzt schon arbeitslos melden oder kann ich das auch erst Anfang Juli machen, weil ich noch den Monat Unterricht und Prüfungen habe?
Problem ist halt, dass gleich Anfang Juli wieder Kosten anfallen (Krankenversicherung,...). Würde das Amt die Kosten sofort übernehmen wenn ich mich erst Anfang Juli arbeitslos melde?

Und hab ich überhaupt Anspruch auf Finanzielle Unterstützung? Weil ich hab die letzten 2 Jahre nicht in die Sozialkasse eingezahlt sondern habe meine Schule gemacht und nebenbei Mini Jobs gemacht.

...zur Frage

arbeitslos oder arbeitssuchend melden?

ich habe die schulische ausbildung nun beendet und weiß nicht ob ich mich arbeitslos oder arbeitssuchend melden muss. und bekomme ich eine bescheinigung ob ich mich arbeitslos oder arbeitssuchend gemeldet habe?

lg

...zur Frage

Ist es notwendig sich arbeitssuchend zu melden?

Hallo, ich bin seit Anfang des Monats arbeitslos und konnte erst mal nicht zum Jobcenter, um mich arbeitssuchend zu melden, weil ich krank war. Ich lebe zur Zeit von meinen Ersparnissen und bezahle meine Krankenversicherung selber, deshalb möchte ich auch keine Leistungen beantragen.

Ist es trotzdem notwendig sich schon jetzt arbeitssuchend zu melden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?