Sollte ich mich als mensch auch entwurmen wenn der hund würmer hat oder hatte wenn ja,wie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein! Die Gefahr, dich anzustecken ist gering. Für die meisten Würmer ist der Mensch ein Fehlwirt. Und direkten Kontakt mit Hundekot kann man ja vermeiden. Ich hatte in über 50 Jahren mit Hunden und Katzen noch nie Würmer. Die Hunde immer wieder mal, alle paar Jahre. Die Katzen etwas öfter.

Als ich Kind hatte ich 2-3 mal Madenwürmer, ich bin aber auf dem Land großgeworden, da ist das eher normal, und ungesund ist es auch nicht. Würmer sind eine große Herausforderung fürs Immunsystem, das wächst daran förmlich. Und nachhaltig.

Außerdem macht man sowas nicht prophylaktisch, das ist Unsinn.

Im Zweifel wird dich dein Tierarzt aufklären, auch über die Wurmarten. Er wird einen Kotabstrich machen (vom Hund), wenn es ein guter Tierarzt ist.


Also, ich würde das tun.

Frag mal den Apotheker deines Vertrauens, der hat ein Mittelchen für dich! 

Auf jeden Fall, sicher ist sicher.

Es gibt glaub auch für Menschen Tabletten oder Säfte, musste sowas mal nehmen, als ich klein war...

Was möchtest Du wissen?