Sollte ich meiner Therapeutin sagen das ich als 8 jährige vergewaltigt wurde?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ja solltest du. 

du hast schon einen mutigen Schritt gemacht und dich in Therapie begeben. Aber damit man dir optimal helfen kann musst du eben auch solch schwerwiegende Dinge erzählen.

Es braucht dir nicht unagenehm sein, DU kannst nichts für die Vergewaltigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich, eine freundin von mir wurde auch als kleines kind fast vergewaltätigt. Und so hast du eine sorge los die schlecht ist und dich ewig verfolgt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, solltest du u. es muß dir nicht unangenehm sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es wird nicht einfach sein aber es ist nötig und wird dir am meisten helfen es ihr zu sagen dafür sind therapeuten auch da ! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon wider so eine Frage...

Mir fehlt Mittlerweile gänzlich das verständnis für diese ehlendige Borderline-Thematik.

Ich möchte hier in keiner weise auf die vergewaltigung ansprechen, sondern lediglich auf "ich bin in Therapie weil ich mich "ritze" " .

Ich habe bei uns im BBW mittlerweile unzählige solcher Borderline-Frauen kennengelernt (Männer sind scheinbar kaum davon betroffen) welche inherend behaupten sie müssen sich in die Arme schneiden um das gefühl zu bekommen am Leben zu sein... Ich finde das im höchten maße Lächerlich und Erbärmlich! Noch keine dieser Personen konnte mir auch nur in Anstätzen darlegen wodurch sich dieses Bedürfniss zum "ritzen" erklärt, geschweigedenn wie eine sucht dannach entstehen soll!

Seien wir mal Ehrlich: Würde ich beschließen meine Existenz ausreichend ausgereizt zu haben und mich mit einem Ehrlichen Suizidgedanken tragen würde, dann würde ich einfach einen Beherzten schluck Wasser in den Mund nehmen und mir mit einer Schreckschusspistole in den Hals schießen.

Dafür müsste ich mir auch nicht vorher zwei Jahre lang die Arme in verkehrter richtung aufschneiden...!

__________________________

Rechtschreibfehler dürfen auf grund meiner Legasthenie behalten und gegessen werden.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufjedenfall, das ist der grundbaustein fuer die naechsten therapierstunden. Der therapeut hat schweigepflicht und du kannst bzw solltest ihm vertrauen, damit die behandlung erfolgreich wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du MUSST ihr das sagen, wenn die Therapie auch anschlagen soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Himmel! Ja natürlich!!! Genau dafür ist sie da. Wenn du das verschweigst, kann sie dir nicht helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das solltest du ihr sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?