Sollte ich meinen Freunden erzählen dass, meine Schwester in der Psychiatrie war?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Kommt drauf an, warum du's ihm erzählen willst. Wenn du das Gefühl hast, ihn "warnen" zu müssen, nicht - ansonsten schon, SOFERN du vorher mit deinem Schwesterherz darüber redest. ;)

Ich hab' meine Schwester damals gebeten, ihren Freunden nichts von meinem Aufenthalt in der Klapse zu erzählen - es war mir unangenehm. Heute wär's mir egal. Frag' sie, ob es sie stören würde, wenn dein Freund davon weiß.

Wenn du das Gefühl hast mit jemandem darüber reden zu wollen, schon, aber wenn du es nur aus Pflichtgefühl gegenüber deinen Freundinnen tust, auf keinen Fall. Jeder darf auch sein eigens Leben mit Problemen haben, auch wenn man noch so gute Freunde hat.

Wenn sie die Situation verstehen könnten und es jemanden erzählen würden dann ja 

Naja. Eigentlich solltest du es ihnen nicht erzählen, da es ja nichts mit dir sondern mit deiner Schwester zu tun hat.

Zwar ein blödes Beispiel aber naja: Wenn sie sich eine neue Hose kauft, erzählt du es ja auch nicht deinen Freunden, weil es einfach ein Sache von deiner Schwester ist, oder?

Warum solltest du es denn deinen Freunden erzählen?

Sie haben mit deiner Schwester nichts am Hut.

Ich würde erstmal meine Schwester fragen, ob das ein Problem für sie ist, falls es kein Problem ist, dann würde ich es machen.

Ich würd's nicht extra erzählen, wenn ich nicht wirklich darauf angesprochen werde.

Es könnte ja vielleicht auch Deiner Schwester nicht recht sein, dass es alle Welt weiss. Kläre das doch vielleicht mit ihr.

Solange sie nicht fragen musst du ja nicht. Oder tut sich irgendwas zwingen? Es ist deine Sache

Das ist die Privatangelegenheit deiner Schwester. Frag erst mal die, ob sie damit einverstanden ist.

Wenn sie es nicht mag behalt es für dich.

Wenn deine Schwester nichts dagegen hat, kannst du das tun.

Was möchtest Du wissen?