Sollte ich meinem Hund vor dem Fliegen kein Essen & nur wenig Trinken geben/?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wegen 7 Stunden würde ich mir auch keine größeren Gedanken machen. Wie schon geschrieben wurde, nachts hält er das auch aus, und das ist ja kaum anders, als wenn Du mit dem Auto irgendwo hin fährst.

Direkt vorm Flug oder während des Fluges würde ich ihn nicht unbedingt füttern, denn Du weißt ja nicht, ob ihm vielleicht beim Start übel wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie willst du denn zwischen drin mit dem Hund gassi gehen?

Beim Umstieg, hat man selten die Möglichkeit den Flughafen zu verlassen.
Lass den Hund nüchtern, und frage an Bord ob der Hund evtl.etwas zu trinken haben kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

7 Stunden hält er ja auch nachts aus und da bekommt er ja auch Fressen und Trinken. Das Essen kannst du ruhig deutlich reduzieren am Morgen, aber das Trinken nicht. Beim Zwischenstopp setze ihn irgendwo hin, wo Gras ist, das könnte dann klappen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib deinem Hund nur was zu trinken. Dem Hund macht es nichts aus, wenn er mal nen Tag nichts frisst (einige Züchter legen sogar prinzipiell einen fastentag pro Woche, da es am natürlichsten ist. Ok ich komme vom Thema ab). Auf jeden Fall kann es sein, dass deinem Hund übel wird und er dann Erbrechen muss. Daher nur was zu trinken und ihn vor dem Flug gut auslasten, damit er müde ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?