Sollte ich meine Tochter(14) Hörbücher statt Bücher hören lassen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich sehe es ähnlich wie die anderen. Solange sie von Zeit zu Zeit ein Buch liest ist es ok. Denn wenn man Hörspiele anbietet, die wirklich gut gemacht sind und evtl auch eine ansprechende Sprache haben, wirkt sich das auch positiv auf die Entwicklung des Kindes aus. Vor allem das aktive Zuhören über einen längeren Zeitraum wird geschult. Das kann auch im Unterricht nützlich sein. Außerdem können sich Kinder durch Hörbücher auch der literarischen Sprache nähern und das lesen fällt ihnen einfacher. Vielleicht bietest du mal alternativ zum Hörbuch das Buch an und sagst das es da ganz große Unterschiede gibt (die du festgestellt hast). Du würdest das Buch besser finden und möchtest wissen was sie besser findet!? Grüsse logobirthe

Wenn man den Inhalt eines Werkes schnell mitkriegen möchte oder wegen eines Augenleidens nicht mehr nornal lesen kann oder unterwegs etwas Zerstreuung sucht, dann ist ein Hörbuch eine Proma Sache! Aber im alter von 14 Jahren sollte man noch seine Lesefähigkeit verbessern, indem man die Bücher selber liest, weil die Hörbücher oft gekürzt sind, dass Sie auf dei passenden Datenträger gut draufpassen.

Das normale Lesen darf unter keinen Umständen zu kurz kommen und ist für die Entwicklung sehr wichtig!

Besser hören, als gar kein Input. Klar, lesen ist auf jeden Fall besser, aber man sollte Kinder dazu nicht zwingen. Wenn sie im Moment lieber zuhört, ist das nicht weiter tragisch. Auch das Zuhören-können ist eine wichtige Eigenschaft, die man lernen sollte.

Wenn ein Mädchen mit 14 Jahren nicht von alleine gerne liest, dann wird das in Zukunft auch so bleiben . Außerdem glaube ich, daß man in dem Alter schon ganz gut entscheiden darf und kann, was man lieber macht.

Es wäre wichtig, gerade im Hinblick auf die Schule, wenn sie auch die Wörter sieht die sie liest, damit sich die Rechtschreibung einprägt.

Also ruhig auch mal ein Buch so lesen. Ansonsten sind Hörbücher super.

PS: Wenn Sie ein Buch lesen möchte bitte eines mit der neuen Rechtschreibung verwenden und keine Uraltschinken.

Was möchtest Du wissen?