Sollte ich meine Familie verlassen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, ich stecke in der selben Situation. Ich wurde auch immer geschlagen und verprügelt. Ich hatte ständig blaue Flecken und Knochenbrüche. Sobald ich alt genug war und ich das Jugendamt informiert hatte, hat meine Mutter mich nicht mehr geschlagen. Gedroht nur noch und beleidigt. Und obwohl ich jetzt nicht mehr so stark und so viel geschlagen werde, will ich nicht mehr da bleiben. Ich habe schon einen Selbstmordversuch hinter mir und plane meinen nächsten. Ich weiß ganz genau, was für ein Horror das ist und ich kann dich gut verstehen. Ich werde nun alles dafür tun, dass ich aus meiner Familie raus komme. Auch wenn ich nicht mehr so wirklich geschlagen werde. Ich denke, das solltest du auch tun.

Fürchterliche Zustände!

Plane, dass du da möglichst schnell verschwindest. Wende dich entweder direkt an das Jugendamt und schau dazu, dass alles sehr schnell geht. Oder wende dich an eine Jugendberatungsstelle bei dir in der Nähe, die dir helfen, dass du ganz schnell verschwindest und irgendwo anders leben kannst. Eine Hilfe könnte - wenn sie vertrauenswürdig ist - auch die Schulsozialarbeit sein. Die haben ja auch ihre Verbindungen und Netzwerke.

Das Verschwinden machst du dann heimlich, einfach von jetzt auf gleich. Dann brauchst du dir den ganzen Stress nicht antun.

Geh! Mach's einfach!

Hi Alex. Ich mache es kurz: Du bist in einem sehr schädlichen Umfeld. Das hat Auswirkungen auf ganz viele Bereiche in Deinem Leben und das Thema ist dadurch viel zu groß, um im Internet einen schlauen Kommentar dazu zu geben. Was ich Dir empfehlen würde: Wende Dich an einen Psychotherapeuten/ eine Therapeutin. Mit dieser kannst Du die verschiedenen Themen besprechen, diese kann Dir Rat geben, über welche Stellen (Sozialamt etc.) Du reden kannst, um auch aus dem Umfeld zu kommen. Aber ich sehe deutlich: Nur das Umfeld verlassen, das reicht nicht.

Die gute Nachricht: Nichts ist final "kaputt". Du kannst mit einer Psychotherapie auch das Selbstbewusstsein wiedererlangen.

Hatte so ein ähnliches Leben. Habe meine Familie nun endlich verlassen. War die beste Entscheidung meines Lebens. Jetzt bin ich endlich glücklich. Du brauchst keine Schuldgefühle zu haben gegenüber deiner Mutter und was sie dir da einredet. Sie ist kein guter Mensch und du solltest so schnell wie möglich mit dem Jugendamt reden. Die werden dich da raus holen. Deine Mutter braucht psychologische Hilfe von einem Therapeuten. Dir würde das auch helfen. Trotzdem solltest du für immer den Kontakt mit deiner Mutter abbrechen. Solche Menschen ändern sich meistens nie.

Deine Mutter hat eine ganze Reihe Straftaten begangen.
Natürlich solltest du aus ihrer Reichweite flüchten. Gewalt kann sie dir nur antun, wenn sie an dich rankommt.
Wenn du das, was du hier schreibst, der Polizei erzählen würdest, bekäme deine Mutter mindestens ein Näherungsverbot, und wenn sie dagegen verstößt, eine Strafe.

Obgleich du schon 18 bist, wirkst du noch sehr abhängig -- vielleicht wendest du dich erst einmal ans Jugendamt. Die können dir mindestens sagen, was du tun solltest, auch wenn sie vielleicht nicht mehr zuständig sind.

,,Obgleich du schon 18 bist, wirkst du noch sehr abhängig" das stimmt 100%. Ich habe null Selbstbewusstsein, sie haben mich von klein an zerstört und deswegen bin ich ein sehr schwacher Menschen geworden.

0
@Alex0985085

Dann wird es höchste Zeit, dass du dich in Sicherheit bringst. Lass dir dabei helfen. Erzähle dem Jugendamt alles, dann bekommst du Unterstützung, entweder von denen selbst, oder sie verweisen dich weiter. Trau dich, du musst da raus!

2

Was möchtest Du wissen?