Sollte ich mal einen Psychologen aufsuchen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo amanda, andi hat schon eine gute Antwort gegeben, deswegen hier nur noch Deine Frage wegen der Kosten von Psychotherapie: Zuständig wäre für Dich ein Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut. Adressen bekommst Du bei Deiner Krankenkasse (zuschicken lassen oder hingehen). Wenn der/die Therapeutin eine "Störung mit Krankheitswert" sieht (wird nach Deiner Beschreibung vermutlich so sein), dann wird ein Antrag bei der Krankenkasse gestellt und die Behandlung ist für Dich kostenlos.

Allerdings: Viel Geduld beim Suchen! Kassenzugelassene Therapeuten sind fast immer überlaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaub nicht,dass des unbedingt nötig ist..mir gehts ähnlich bei der Sache mit den Freunden...also des,dass du damit nich klar kommt,dass die was mit anderen machen...in Gruppen find ich mich eigendlich scho zurecht...ich glaub aber,dass des vorüber geht und das es anderen Menschen auch so geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo amandax333, ich könnte mir gut vorstellen, dass eine Psychotherapie helfen kann, dass du anders mit solchen Situationen umgehen kannst. Auch wenn Wolf hier eine eher negative Meinung dazu haben dürfte: Ich bin auch in Psychotherapie (aus anderem Grund) und habe bislang sehr positive Erfahrungen gemacht! Wichtig ist jedenfalls, dass die Beziehung zwischen dir und dem Therapeuten stimmt. Infos zum Thema Psychotherapie könntest du evtl. hier finden: www.therapie.de.

Vielleicht würde es dir auch mal gut tun, mit Vertrauenspersonen darüber zu reden. Oder auch mit der nummergegenkummer.de, telefonseelsorge.de etc. Die bieten auch alle Internetberatung an, wenn du nicht gern telefonierst.

Du hast auch geschrieben, ein geringes SElbstbewusstsein zu haben und dich schwer in Gruppen einfügen zu können. Ich selbst bin auch schüchtern, ich denke, ich kann das nachempfinden. Auf jeden Fall finde ich es wichtig, sich immer wieder bewusst solchen Ängsten zu stellen - und versuchen, einmal etwas zu wagen. Vielleicht hilft dir auch entsprechende Literatur zum Thema Schüchternheit, solche Bücher wie "Das Buch für Schüchterne" von Borwin Bandelow.

Das waren aber erst mal nur so meine ersten Gedanken dazu, hoffe, es ist was für dich dabei. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amandax333
06.03.2014, 22:59

Vielen Dank für dein Feedback ! Ich sollte mich wirklich mit meinen Problemen auseinandersetzen es ist auf jeden Fall besser als nichts zu tun... Ist eine Psychotherapie teuer?

0

es gibt mit sicherheit beratungsstellen für jugendliche, google mal, vielleicht gibt es ja eine in deiner nähe, und die kosten bestimmt nichts,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amandax333
06.03.2014, 22:33

Was müsste ich da genau eingeben?

0

bespreche dich mit dem hausarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?