Sollte ich lieber nicht Kiffen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ich würde es lassen. mein bruder hat mehrere jahre lang täglich gekifft, eines tages bekam er ebenfalls eine so üble panikattacke, dass er mit 22 das erste mal seit ewigkeiten meine mutter angerufen hat, weil es ihm so mies ging. er probierte einige tage später nochmals einen joint, merkte, dass die panik nach dem ersten zug wieder kam - seit damals ist er komplett clean, hat bei der gelegenheit auch gleich noch aufgehört zu rauchen.

am stoff lag es bei ihm auch nicht, da er genau dasselbe gras wie sonst immer geraucht hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


und es besteht eine große Wahrscheinlichkeit dass das Thc eher Negativ wirkt aufgrund meinen Erfahrungen ?

Ja, könnte sogar noch schlimmer werden, als beim letzten Mal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das gar nicht mehr machen! Wie du schon erwähnt hast, hast du beim letzten Mal eine Panikattacke bekommen, zudem ist es teuer und nicht besonders gesund! Sparen dir lieber das Geld und gebe es sinnvoll für was aus, wovon du etwas länger hast und dir nicht schadet! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Frage zeigt sehr gut, welche Ängste Dich umtreiben. Wie willst Du Dich denn mit solchen Sorgen entspannen können? (Neudeutsch: Wie willst Du gechillt werden, wenn Du Panik schiebst?) Wie willst Du Cannabis genießen, wenn Du schon fast in Panik gerätst, wenn Du bloß daran denkst?

Lass Dir mehr Zeit.
Informiere Dich vor dem nächsten Rauch-Versuch ausreichend über alle Aspekte von Cannabis. Google "Rauschzeichen".  Cannabis läuft Dir nicht weg; es wird künftig noch viele gute Gelegenheiten geben es auszuprobieren, wenn Deine derzeitigen Ängste nicht mehr so präsent sind.

Für den Augenblick ist es vernünftiger, wenn Du wahre Stärke zeigst und Verzicht übst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

könnte passieren, muss aber nicht.

falls du es machst, dann übertreibe es auf jeden fall nicht. achte auf set und setting und ich würde auch indica-lastiges zeug bevorzugen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du schon mal Panikattacken hattest, dann glaubst du doch nicht wirklich, das sich wieder mit dem Kiffen anzufangen positiv auf dein Hirn auswirkt oder?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es lieber sein , es tut dir und deiner Brieftasche nicht gut , wenn du kiffst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?